Stand: 28.05.2020 00:01 Uhr

"Live gelesen mit ...": Alle Lesungen als Video

Was tun, wenn die Kinder zu Hause sitzen, Beschäftigung brauchen und die Eltern im Homeoffice arbeiten? Die Schließung der Schulen und Kitas stellt Kinder und Eltern vor große Herausforderungen. NDR und SWR haben angesichts dieser Situation gemeinsam mit bekannten Kinderbuchautoren und -autorinnen, sowie ihren Verlagen eine besondere Aktion gestartet unter dem Motto "Live gelesen mit …".

Vorleseaktion des NDR und SWR. Kinderbuchautorinnen lesen aus ihren Büchern.
Bei "Live gelesen mit..." lesen Autoren und Autorinnen im Livestream für Kinder aus ihren Büchern.

Margit Auer, Ayse Bosse, Martin Muser, Ralph Caspers und viele andere Autoren und Autorinnen haben aus ihren Kinderbüchern vorgelesen. Moderiert wurde die Lesestunde abwechselnd von KIKA-Moderatorin Muschda Sherzada und Mikado-Moderator Tim Berendonk.

Hier finden sie alle Videos der Autorinnen und Autoren, die an der "Live gelesen mit ..." -Aktion mitgewirkt haben:

Nini Alaska liest aus "Haiferien"

Die Kinderbuchautorin Nini Alaska.
Nini Alaska erzählt von "Haiferien" auf der Ostsee.

Am Donnerstag hat Nini Alaska aus ihrem Buch "Haiferien" vorgelesen. Es ist die Geschichte von Marie, die Haie liebt. Jeden Tag malt sie die Tiere und kennt sich auch richtig gut mit ihnen aus. Mit ihrem Vater, der Meeresbiologe ist, darf sie in den Maiferien zu einer Expedition in die Ostsee aufbrechen. Es sind ihre "Haiferien". Als sie endlich auf hoher See sind, zeigt sich allerdings kein einziger Hai. Auch nicht, als Marie Schokolade und Würstchen ins Wasser hält. Ob sie überhaupt einen Hai zu Gesicht bekommt? Nini Alaska ist nicht nur Autorin, sondern illustriert ihre Bücher auch. In ihrer Live-Lesung erzählt sie von Büchern, die sie gerne liest, wie sie zum Schreiben kam, welche Instrumente sie spielt und sie hat für uns ausgerechnet, wie lange wir auf die nächsten Ferien warten müssen.

"Haiferien" ist im Tulipan Verlag erschienen. 48 Seiten / ab 4 Jahren

Silke Vry macht Geschichte erlebbar

Die Kinderbuchautroin und Historikerin Silke Vry
Silke Vry erklärt historische Themen für Kinder.

Am Dienstag hat Silke Vry aus ihrem Buch "Verborgene Schätze, versunkene Welten" vorgelesen. Geschichte kann spannend wie ein Krimi sein, wenn sie richtig vermittelt wird. Die Autorin Silke Vry weiß, wie es geht. Wenn sie erzählt, wie Heinrich Schliemann Troja entdeckt hat oder wie die fünfjährige Maria in einer Höhle in Spanien Malereien aus der Steinzeit fand - dann sind das großartige Geschichten. Das Grab des Tutanchamun, Machu Picchu, die Terrakottaarmee, Angkor Wat, die Qumran-Rollen, Pompeji: Die Welt ist voller archäologischer Stätten, die lange verborgen waren, bis irgendjemand sie, oft durch Zufall, aufstöberte. 21 spannende Entdeckungsgeschichten hat Silke Vry für dieses Buch zusammengetragen, reich illustriert von Martin Haake. Außerdem zeigte die Autorin, dass die alten Griechen schon eine Automatiktür hatten und wie man einen Springbrunnen aus Plastikflaschen nachbauen kann. Die Autorin und Archäologin beantwortete auch Fragen der Kinder. Sie verriet, dass ihr Lieblingsbuch als Kind "Unsere Oma" war.

"Verborgene Schätze, versunkene Welten" ist im Gerstenberg Verlag erschienen. 160 Seiten / ab 10 Jahren

Lesungen gegen die Cororna-Langeweile

Die Autorin Kirsten Boie lies aus einem Buch vor
Kirsten Boie startet die Reihe mit ihrem Buch "Geburtstag im Möwenweg".

Margit Auer, Ayse Bosse, Martin Muser, Ralph Caspers und viele andere haben bereits bei "Live gelesen mit..." teilgenommen. Aus ihren privaten Wohnzimmern haben sie aus ihren Büchern vorgelesen. Sie erzählten lustige Geschichten zu ihren Titelhelden und beantworteten Fragen ihrer kleinen Zuschauer. Alle Lesungen finden sie hier im Überblick.

Weitere Informationen
Die Kinderbuchautorin Margit Auer.

Live gelesen mit ..." - Videos der Lesungen

Margit Auer, Isabel Abedi, Martin Muser: 25 Autorinnen und Autoren haben aus ihren Büchern vorgelesen, um Kindern den Corona-Alltag zu erleichtern. Die meisten Lesungen gibt's als Video. mehr

NDR Info Moderatorin Jessica Schlage bei der Produktion einer Mikado-Sendung im Studio © NDR Foto: Katharina Mahrenholtz

Mikado Extra sagt Tschüss und Danke fürs Zuhören!

Wegen der Schulausfälle in der Corona-Zeit hat der NDR monatelang täglich Sondersendungen für Kinder gesendet. Nun sagen wir Tschüss und vielen Dank! mehr

Ein Junge sitzt an einem Laptop © Colourbox

Von "Alaska" bis "Zwillinge": Schulwissen vertiefen

Geschichte, Biologie, Chemie, Physik, Technik, Erdkunde, Kultur: Hier gibt es Wissenswertes für Kinder - von A wie Alaska bis Z wie Zwillinge. mehr

Ein Mädchen lauscht an einem Globus. (Bildmontage) © fotolia.com Foto: INFINITY, Paul Hakimata

Nachrichten für Kinder - Was diese Woche wichtig war

Themen der NDR Info Kindernachrichten: Streit über Zukunft von 12.000 Flüchtlingen | Verdacht gegen Polizisten | Naturkatastrophen in den USA | Aus für Trinkhalme aus Plastik. mehr

Schülerinnen und Schüler einer 4. Klasse gehen mit Abstand auf einer Treppe zu ihren Klassenräumen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Schulstart nach den Ferien: Regelungen im Norden

Nach den Sommerferien streben die meisten Nord-Länder wieder den Regelbetrieb in den Schulen an. Welche Pläne gibt es dafür? NDR.de bietet einen umfassenden Überblick. mehr

Kinderhände mit Fingerfarbe in einer Nahaufnahme. © picture Alliance Foto: Mascha Brichta

Kreative Ideen für die Kinderbetreuung

Ob Schatzsuche, Karaoke-Singen oder Öl-Farben-Experimente - diese kreativen Ideen können in Zeiten des Coronavirus gegen Langeweile zu Hause helfen und für Abwechslung sorgen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 03.05.2020 | 08:05 Uhr