Archiv

Die Durchblicker bei "Logo"

Neue Wissens-Reportagen von der Ostsee bis zum Bodensee
Immer in "Logo - das Wissenschaftsmagazin auf NDR Info"
Freitags, 21.05 - 22.00 Uhr und sonntags, 15.05 - 16.00 Uhr

Ein Spaziergänger blickt an einem Wintermorgen bei Sonnenschein und blauem Himmel durch ein Fernglas an der Kieler Förde. © picture-alliance(c) dpa
"Die Durchblicker" schildern Wissenschaft lebendig und hautnah.

Auf der Zugspitze, in der Taucherglocke am Rheingrund, in hermetisch abgeschlossenen Hochsicherheitslabors, auf Nordsee-Schiffen  oder in der Werkshalle nebenan - Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren spannende Forschungsergebnisse und erproben neue Technologien an den unterschiedlichsten Orten in Deutschland: Mediziner, die auf ungewöhnliche Weise Herzerkrankungen heilen wollen, Spezialisten, die mit High-Tech nach Ölsündern in der Nordsee fahnden oder Forscher, die gefährliche Viren untersuchen.

Für die Sendung "Logo - Das Wissenschaftsmagazin auf NDR Info" (freitags von 21.05 - 22.00 Uhr und sonntags von 15.05 - 16.00 Uhr) begleiten Wissens-Reporterinnen und -Reporter Woche für Woche Forscher und Techniker und schildern deren tägliche Herausforderungen: Wissenschaft lebendig und hautnah. Von Orten, die für die Öffentlichkeit meist verschlossen sind. Kleine Einblicke, die für mehr Durchblick in der weiten Welt des Wissens sorgen.

Die Wissens-Reportagen sind eine Kooperation von Norddeutschem Rundfunk, Bayerischem Rundfunk und Westdeutschem Rundfunk. Diedrei Landesrundfunkanstalten schicken gemeinsam ihre "Durchblicker" durch Deutschland - von der Ostsee bis zum Bodensee.