Das Hörspiel

...und zitterte wie Espenlaub

Sonntag, 29. September 2019, 21:05 bis 22:10 Uhr, NDR Info

Blick auf die Hollywood Hills mit dem berühmten Wahrzeichen den Hollywood Sign. © Flügelwesen / photocase.de Foto: Flügelwesen
Filmproduzent Warden dreht heimlich Sexorgien, um die prominenten Teilnehmer zu erpressen. Doch dann wird in New York ein Callgirl ermordet.

Hörspiel nach Zitaten aus dem Groschenroman eines unbekannten Autors

In New York wird ein Callgirl ermordet. Agentin Natascha wird auf den Fall angesetzt. Sie fliegt nach L.A., wo sie sich dem Filmproduzenten Tony Warden an die Fersen heftet. Der dealt mit delikatem Filmmaterial: heimlich aufgenommenen Sexorgien, mit denen er die Prominenz erpresst … Vorlage für das Hörspiel ist der Groschen-Roman eines nicht genannten Autors aus einem Hamburger Verlag. Oliver Sturm macht daraus ein raffiniertes postmodernes Spiel über Authentizität und Urheberschaft.

Sie finden das Hörspiel in der ARD Audiothek.

Von Oliver Sturm
Mit Reiner Schöne, Hans-Werner Meyer, Brigitte Buhre, Celine Fontanges, Wolf-Dietrich Sprenger, Mirco Kreibich, Sascha Icks u. a.
Komposition: Sabine Worthmann
Regie: Oliver Sturm
Produktion: NDR 2011

Podcast
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

Portal
Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr