Das Hörspiel

Eli

Sonntag, 01. Dezember 2019, 21:05 bis 22:18 Uhr, NDR Info

Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

Eli

NDR Info - Hörspiel -

Der achtjährige Eli lief den Eltern nach, die von braunen Schergen durch die Straße getrieben wurden. Ein Soldat erschlug Eli. Michael, der Auserwählte, sucht den Mörder. Von Nelly Sachs, NDR 1961. ndr.de/radiokunst

Hörspiel von Nelly Sachs

Der achtjährige Eli lief den Eltern nach, die von braunen Schergen durch die Straße getrieben wurden. Ein Soldat erschlug Eli. Michael, der Auserwählte, sucht den Mörder.

Der achtjährige Eli lief seinen Eltern nach, als sie von braunen Schergen früh am Morgen aus dem Bett geholt und durch die Kuhgasse getrieben wurden. Er setzte seine Pfeife an den Mund, mit der er sonst nach den Lämmern und Kälbern gepfiffen hatte - aber sein Pfiff klang diesmal anders. Eli hatte die Pfeife zum Himmel gerichtet und zu Gott gepfiffen. Ein Soldat, der das beobachtete, erschlug Eli mit dem Kolben seines Gewehrs. Michael, der Auserwählte, geht auf die Wanderschaft, um den Mörder zu suchen.

Das Hörspiel finden Sie in der ARD Audiothek.

Mit Richard Münch (Sprecher), Roma Bahn (Die Frau), Rolf Boysen (Michael), Charlotta Weninger (Das Mädchen), Volker Lechtenbrink (Der Junge), Martin Berlinger (Mendel), Alfred Balthoff (Scherenschleifer), Eric Schildkraut (Der Bucklige), Elisabeth Goebel (Junge Frau), Else Ehser (Alte Frau), Hans Tügel (Rabbi) u. v. a.
Komposition: Hans Keller
Ensemble: Benthien Quartett
Musiker: Karl Elsner (Flöte), Willy Becher (Oboe), Helmut Sauermann (Klavier), Günter Singer (Singstimme)
Chor: Chor der Staatlichen Musikhochschule Hamburg
Regie: Heinz von Cramer
Produktion: NDR 1961

 

Portal

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr