Das Kriminalhörspiel

Der Tod von Sweet Mister

Samstag, 26. Oktober 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein Mann hält ein Megafon und sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Der Tod von Sweet Mister

NDR Info - Hörspiel -

Shuggie betätigt sich auf Befehl des Lebensgefährten seiner Mutter als Einbrecher. Glenda kann ihren "Sweet Mister" nicht schützen: Sie ertränkt ihre Probleme in Alkohol. Von Daniel Woodrell, NDR 2016. ndr.de/radiokunst.

3,2 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Kriminalhörspiel nach dem Roman von Daniel Woodrell

Shuggie betätigt sich auf Befehl des Lebensgefährten seiner Mutter als Einbrecher. Glenda kann ihren "Sweet Mister" nicht schützen: Sie ertränkt ihre Probleme in Alkohol.

Shuggie ist 13 Jahre alt, leicht übergewichtig und lebt mit seiner Mutter Glenda und deren Lebensgefährten Red zusammen in einer einsamen Gegend im südlichen Missouri. Red kommt und geht, wann er will und führt ein Gewalt- Regime. Auf seinen Raubzügen lässt er den Jungen in fremde Häuser einsteigen und Medikamente stehlen, die er danach veräußert. Glenda kann ihren Sohn nicht wirklich vor ihm schützen. Aber sie liebt Shuggie und projiziert all ihre Sehnsüchte auf ihn. „Sweet Mister“, nennt sie ihn zärtlich. Und dann ertränkt sie die Trauer über ihr verpfuschtes Leben in Alkohol.

Sie finden das Hörspiel in der ARD Audiothek.

Mit Götz Schubert, Matti Krause, Mirco Kreibich, Hans-Peter Hallwachs, Jens Wawrczeck, Jonas Minthe, Felix Goeser, Kathrin Angerer, Brita Subklew, Marc Hosemann
Übersetzung aus dem Amerikanischen: Peter Torberg
Komposition: Electronic-Duo Tarwater
Bearbeitung: Norbert Schaeffer
Regie: Roman Neumann
Produktion: NDR 2016

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr