Das Hörspiel

Aus dem Leben der Nacktmulle Capriccios

Sonntag, 14. Juli 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein Mann hält ein Megafon und sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Aus dem Leben der Nacktmulle

NDR Info - Hörspiel -

Wo ist unser Leben hin? Sieht mich überhaupt jemand? Momentaufnahmen der einsamen, unerlösten Großstadt-Existenzen , die unterirdisch leben wie die Nacktmulle. Von Astrid Litfaß, rbb 2015. ndr.de/radiokunst

2,34 bei 29 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hörspiel von Astrid Litfaß

Wo ist unser Leben hin? Sieht mich überhaupt jemand? Momentaufnahmen der einsamen, unerlösten Großstadt-Existenzen , die unterirdisch leben wie die Nacktmulle.

Hast Du mich erschossen? Ist das auf Ihren Schuhen Blut oder Ketchup? Wo überhaupt ist unser Leben hin? Gretel liegt im Lokal am Boden und Hans kapiert nichts, Lun behauptet, Lin hätte ihn erschossen, der biertrinkende Mann nachts am Fenster darauf hofft, dass die Frau im Haus gegenüber sein Engel wäre und der Tod ein Luftzug, der ihn beruhigen könnte: Capriccios – kurze scharfe Blicke auf die ganz normale Wirklichkeit, ihre kleinen Grausamkeiten, Einsamkeiten, Nacktheiten.

Sie finden dieses Hörspiel in der ARD Audiothek.

Mit: Gudrun Ritter (Lin), Christian Grashof (Lun), Felix Knopp (Hans), Katharina Marie Schubert (Gretel), Angela Winkler (Monika), Bernhard Schütz (Der Teamleiter), Erik Hansen (Der Mann an seinem Fenster), Astrid Litfaß (Zwischentexte)
Regie: Andrea Getto
Produktion: rbb 2015

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr