Das Forum

Seit 20 Jahren der starke Mann im Kreml

Mittwoch, 06. Mai 2020, 20:45 bis 21:00 Uhr, NDR Info

Das Machtsystem von Wladimir Putin
Ein Feature von Christina Nagel, ARD Studio Moskau

Park Hyatt:
Wladimir Putin, Präsident Russland © picture alliance / Global Look Press Foto: Kremlin Pool
Wladimir Putin muss durch die Corona-Pandemie seine politischen Prioritäten ändern.

Er spricht fließend Deutsch, stammt aus einer Arbeiterfamilie, studierte Jura, wurde KGB-Offizier und war drei Jahrzehnte mit einer Deutschlehrerin verheiratet: Wladimir Putin. Seit 20 Jahren ist er der starke Mann im Kreml. Vor 20 Jahren wurde Putin zum ersten Mal in einer „Krönungszeremonie“ in das russische Präsidentenamt eingeführt.

Das harte Eingreifen der russischen Truppen in Tschetschenien hat Putin den ersten Wahlerfolg beschert. Seither gilt er als der Mann, der wieder Ordnung schafft, das Land stabilisiert - trotz brutaler Terroranschläge und wachsender sozialer Armut.

Auch wenn sich der 67-jährige in der momentanen Corona-Krise eher defensiv verhält: Wladimir Putin hat in 20 Jahren in Russland ein Machtsystem aufgebaut, in dem er die zentrale Rolle spielt. Was macht dieses System aus? Wie hat sich Russland in den vergangenen 20 Jahren verändert?

Eine gezeichnete Weltkarte. © fotolia.com Foto: zagandesign

NDR Info Hintergrund

Der NDR Info Hintergrund sendet von Montag bis Donnerstag um 20.35 Uhr 15- bis 25-minütige Features und Reportagen zu Politik und Zeitgeschehen. Sonntags um 20.15 Uhr. mehr

Mehrere Personen gehen dynamisch. © Panthermedia

Das Forum - Der Podcast

Reportagen und Features mit Hintergrundinfos zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr