Das Forum

Jobmotor Cannabis - Südliches Afrika will Weltmarktführer werden

Samstag, 19. Dezember 2020, 19:20 bis 19:30 Uhr, NDR Info

Ein Feature von Jana Genth, ARD-Studio Johannesburg

Blatt einer Hanfpflanze und eine Fläschchen mit CBD-Öl liegt auf einem Teller © Colourbox Foto:  Ira_EVVA
Der Markt für legale Cannabis-Produkte wächst erheblich.

Medizinisches Cannabis ist ein Milliardengeschäft. Bislang dominieren nordamerikanische Unternehmen den Weltmarkt. Das könnte sich bald ändern. Denn im südlichen Afrika haben immer mehr Unternehmen die wirtschaftliche Kraft dieser Wunderpflanze erkannt - ob in Lesotho, Simbabwe oder Südafrika.

Das Öl aus den Cannabis-Pflanzen wird maschinell gewonnen. Die Räume dürfen nur mit Gummihandschuhen und Schutzanzügen betreten werden. Im angeschlossenen Labor wird die Reinheit bestätigt, damit es als medizinisches Produkt exportiert werden kann. Wichtig dabei: ein hoher Anteil an CBD-Wirkstoffen. Cannabis wird viel bei Palliativpatienten zur Schmerzlinderung eingesetzt. Doch Cannabis ist nicht nur als renditestarkes Medizinprodukt gefragt, sondern auch zur industriellen Herstellung von Papier, Kleidung, Bioplastik oder Fischernetzen.

Mehrere südafrikanische Länder haben den Anbau der Hanfpflanze mittlerweile erlaubt. Oft aber nur unter sehr strengen Auflagen, verbunden mit viel Bürokratie. Das britische Markforschungsunternehmen Prohibition Partners geht davon aus, dass der Wert von legalen Cannabisprodukten auf dem kompletten afrikanischen Kontinent innerhalb von drei Jahren bei mehr als sieben Milliarden US-Dollar liegen wird und ein echter Jobmotor werden könnte.

Eine gezeichnete Weltkarte. © fotolia.com Foto: zagandesign

NDR Info Hintergrund

Der NDR Info Hintergrund sendet von Montag bis Donnerstag um 20.35 Uhr 15- bis 25-minütige Features und Reportagen zu Politik und Zeitgeschehen. Sonntags um 20.15 Uhr. mehr

Mehrere Personen gehen dynamisch. © Panthermedia

Das Forum - Der Podcast

Reportagen und Features mit Hintergrundinfos zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr