Das Forum

Notre Dame ein Jahr nach dem Brand

Dienstag, 14. April 2020, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Begegnungen mit Priestern, Gläubigen und Musikern in Paris
Ein Feature von Sabine Wachs, ARD-Studio Paris

Notre Dame, Anfang April mit Baugerüst und Kran. © dpa picturealliance Foto: Arina Lebedeva
Die Säuberungsarbeiten am Hauptschiff sind aufwändig.

Vor einem Jahr, am Abend des 15. April 2019, schossen hohe Flammen aus dem Dach der Pariser Kathedrale Notre Dame und zerstörten große Teile der Kirche. Die Bilder des brennenden Pariser Wahrzeichens erschütterten Menschen weltweit. Nur einen Tag später verkündete Präsident Macron, die Kathedrale solle in 5 Jahren wieder stehen. Das ist ambitioniert, wenn nicht unmöglich, sagen Experten. Die Aufräumarbeiten laufen schleppend, die Bauarbeiten haben noch nicht begonnen.

Die Zukunft der Kathedrale ist ungewiss und mit ihr auch die Zukunft der Menschen, die in Notre Dame gepredigt, gesungen oder Andenken verkauft haben. Mit dem Brand haben viele nicht nur ihre spirituelle Heimat, sondern auch ihren Lebensunterhalt verloren - trotz des Spendenaufkommens von mehreren hundert Millionen Euro. Ein Jahr nach dem schweren Brand hat ARD-Korrespondentin Sabine Wachs Menschen getroffen, die eine ganz besondere Verbindung zu Notre Dame de Paris haben und hatten.

Eine gezeichnete Weltkarte. © fotolia.com Foto: zagandesign

NDR Info Hintergrund

Der NDR Info Hintergrund sendet von Montag bis Donnerstag um 20.35 Uhr 15- bis 25-minütige Features und Reportagen zu Politik und Zeitgeschehen. Sonntags um 20.15 Uhr. mehr

Mehrere Personen gehen dynamisch. © Panthermedia

Das Forum - Der Podcast

Reportagen und Features mit Hintergrundinfos zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr