Das Forum

Ewiges Leben, sterbende Dörfer

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 20:30 bis 20:50 Uhr

Ein alter Spanier zeigt sein Notfalltelefon. © ARD Foto: Marc Dugge

Ewiges Leben, sterbende Dörfer - Spanien und seine Alten

NDR Info - Das Forum -

Spanier werden besonders alt. Als einer der ausschlaggebenden Faktoren für ihre Langlebigkeit gilt ihr Gesundheitssystem.

3,43 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Ein Feature von Marc Dugge und Oliver Neuroth, ARD-Studio Madrid

Bild vergrößern
Diese Spanierin ist auf einem rutschfesten Gehweg unterwegs.

Die ältesten Menschen der Welt leben in Japan. Noch. Ausgerechnet Spanien könnte Japan 2040 als Land mit der höchsten Lebenserwartung ablösen, so eine Studie. Dabei lebten die Spanier noch Anfang des 20. Jahrhundert selbst im Vergleich zu anderen Europäern statistisch gesehen nicht besonders lang. Auch die hohe Kindersterblichkeit sorgte für schlechte Werte.

Das alles hat sich radikal gewandelt. Die Spanier arbeiten weniger hart als früher, sie ernähren sich gesünder, und sie sehen häufiger die Sonne. Als einer der ausschlaggebenden Faktoren für die Langlebigkeit der Spanier gilt ihr Gesundheitssystem.