Das Forum

Die Heimkehrer

Montag, 13. Januar 2020, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Eine Staute der Athene, der griechischen Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes, steht neben einer griechischen Flagge. © dpa - Bildfunk Foto: Angelos Tzortzinis

Die Heimkehrer - Zurück ins krisengeschüttelte Griechenland

NDR Info - Das Forum -

Athen hat schmerzhafte Reformen umgesetzt. Tausende verließen das Land. Jetzt, wo es langsam aufwärts geht, kehren junge Griechen in ihre Heimat zurück.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Zurück ins krisengeschüttelte Griechenland
Ein Feature von Benjamin Breitegger

Bild vergrößern
Viele der Heimkehrer gehen in die Hauptstadt Athen.

Griechenland wurde in den vergangenen Jahren fast ausschließlich in Verbindung mit dem Wort Krise erwähnt. Bis 2018, insgesamt acht Jahre lang, war das südeuropäische Land unter dem sogenannten Euro-Rettungsschirm. Der Staatsbankrott wurde zwar verhindert. Doch Athen hat in den vergangenen Jahren schmerzhafte Reformen umgesetzt.

Die Sparpolitik zeigt Auswirkungen: Viele Griechen sind verarmt, die Löhne und Pensionen niedrig. Mit rund 17 Prozent ist die Arbeitslosenquote die höchste in der Europäischen Union. Wegen Perspektivlosigkeit haben im vergangenen Jahrzehnt Hunderttausende Griechen ihr Heimatland verlassen.

Doch es gehen auch junge Hochqualifizierte wie Ingenieure oder Chemikerinnen zurück. Warum sind sie nach vielen Jahren im Ausland wieder in ihre Heimat gezogen? Und wie geht es ihnen in Griechenland heute?