Das Forum

Ein Land auf Droge?

Montag, 17. Juni 2019, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Verschiedene Sorten Cannabis in Verkaufsbehältern. © ARD Foto: Kai Clement

Kanada: Ein Land auf Droge? Erfahrungen mit der Cannabis - Freigabe

NDR Info - Das Forum -

Seit Oktober 2018 ist Cannabis in Kanada legal zu erwerben. Auch als Genussmittel. Eine Maßnahme unter anderem gegen den Schwarzmarkt. Eine Zwischenbilanz.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Kanadas Erfahrungen mit der Cannabis-Freigabe
Ein Feature von Kai Clement, ARD-Korrespondent in New York

Bild vergrößern
Seit der weitgehenden Legalisierung von Cannabis ist die Hanfplanze eine beliebte Zierde in der Landesflagge von Kanada.

Wie gefährlich ist Cannabis? Diese Diskussion wird seit Jahrzehnten geführt. Ärzte warnen: Cannabis kann die Gedächtnisleistung einschränken und die Aufmerksamkeit reduzieren. Auch in Deutschland dürfen Ärzte Cannabis inzwischen aber als Medikament verschreiben: In der Schmerztherapie zum Beispiel. Cannabis kann süchtig machen – und, so heißt es- eine Einstiegsdroge in die Kriminalität sein – denn Cannabis ohne Rezept gibt es in fast allen Ländern weltweit nur illegal – also auf dem Schwarzmarkt. An diesem Punkt geht Canada seit Oktober vergangenen Jahres einen anderen Weg. Cannabis ist in Kanada jetzt weitgehend legal. Nicht nur als Medikament – auch als Genussmittel.

Premierminister Trudeau hat damit ein Wahlversprechen eingelöst. Der ehemalige Polizeichef von Toronto, dessen Aufgabe früher auch war, den Cannabis-Handel zu unterbinden, kontrolliert nun als Cannabis-Minister das Geschäft damit. Ein neuer –legaler Markt– ist entstanden. Doch nach wie vor gibt es auch in Kanada Vorschriften und Verbote, die den Umgang mit Cannabis regeln. Auch sind nicht alle kritischen Stimmen verstummt. ARD-Korrespondent Kai Clement zieht eine erste Bilanz der Cannabis-Freigabe in Kanada.

Das Manuskript der Sendung zum Download
514 KB

Ein Land auf Droge?

Eine Bilanz nach der weitgehenden Cannabis-Freigabe in Kanada. Dort ist es als Medikament und als Mittel "zur Erholung" erlaubt, auch, um dem Schwarzmarkt entgegen zu wirken. Download (514 KB)