Das Forum

Frauenmangel in der IT-Branche

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Allein unter Männern
Ein Feature von Jan Rähm

Bild vergrößern
Ein Studium im Bereich IT finden deutsche Abiturientinnen nicht so interessant.

In der deutschen Computerbranche herrscht Frauenmangel. Nicht einmal 20 Prozent der IT-Studierenden sind weiblich. Und die Tendenz ist sogar rückläufig. Immer weniger Studentinnen schreiben sich für Technik- und Informatik-Studiengänge ein. Das gilt für Deutschland. Anderswo, in der Türkei zum Beispiel oder in Indien, sieht es ganz anders aus. In diesen Ländern sind teilweise sogar mehr als die Hälfte aller IT-Studierenden Frauen.

Fachleute machen für die Situation in Deutschland alte Rollenbilder und eine fehlende Frühförderung an Schulen verantwortlich. Aber auch schon im Kleinkindalter werden Mädchen - anders als Jungs - meist nicht an technisches Spielzeug herangeführt. Später seien sie dann kaum noch für die Digitalisierung zu begeistern, vermuten Expertinnen und Experten. Dabei werde das weibliche Potenzial dringend benötigt.

Das Manuskript der Sendung zum Download
242 KB

Frauenmangel in der IT-Branche

Deutsche Studentinnen wählen nur selten IT-Studiengänge. Das ist nicht überall so. Als Grund dafür vermuten Experten auch veraltete Rollenbilder in Deutschland. Download (242 KB)