Das Feature

Als ob!

Sonntag, 16. August 2020, 11:05 bis 12:00 Uhr, NDR Info

Cover: NDR Feature Box © NDR

Mann sitzt auf hohem Bücherstapel und liest © imago/Ikon Images Foto: Mark Airs
Man nennt es "Hochstapler-Phänomen". Warum zweifeln gut ausgebildete Menschen so sehr an sich und ihrer Leistung? Ist unsere Gesellschaft schuld?
Vom nagenden Gefühl, ein Hochstapler zu sein

Sie besitzen akademische Titel oder Auszeichnungen für besondere Leistungen, sind im Beruf erfolgreich und beliebt - dennoch werden sie das Gefühl nicht los, ihren Erfolg nur dem Zufall und glücklichen Umständen zu verdanken. Sie fühlen sich als Hochstapler, obwohl sie definitiv keine sind. Das «Hochstapler-Phänomen» - in der Psychologie zunehmend diskutiert – bezeichnet Verhaltens- und Denkmuster von leistungsfähigen Personen, die sich für vermeintliche Hochstapler halten und unter ständigem Druck leben, ihre „eigentliche intellektuelle Leistungs-Unfähigkeit würde irgendwann auf einen Schlag zerstörerisch entdeckt. Immer mehr Menschen scheinen durch alle Bildungsschichten unter diesem Druck zu leben. Was steckt dahinter? Was hat diese unpassende Selbstwahrnehmung mit unserer gegenwärtigen Gesellschaft zu tun. Wie befördern Zeitmangel und die permanente Forderung nach ergebnisorientiertem Handeln und mediengerechtem (Selbst-)Darstellungszwang dieses Zeit-Phänomen?

Ein Feature von Bettina Mittelstrass
Mit: Lisa Wagner, Shenja Lacher, William Cooper
Mit Beiträgen von: Miriam Zanchetta, Monika Klinkhammer, Kay Brauer und Georg Schramm
Technische Realisation: Regina Stärke
Produktion: SRF 2018

Verfügbar vom 12.08.2020 bis 11.08.2021.

Portal
Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr