Ein Schild mit dem Schriftzug «Eintritt nur mit Impfberechtigung» hängt im Eingang zum Impfzentrum des Landkreises Vorpommern-Greifswald. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Stefan Sauer Foto: Stefan Sauer

Der Zug der Seuche - Staffel 2 - (2/4) - Kampf

Sendung: Das Feature | 23.05.2021 | 11:05 Uhr | von Hennings, Alexa
24 Min | Verfügbar bis 20.05.2022

Schon als Kind war Claudia oft am Rande des Todes. Wegen ihrer Muskelschwäche kann ein Husten lebensgefährlich werden. Ihr Körper musste dann umgelagert und abgeklopft werden, stundenlang. Harte körperliche Arbeit. „Ihr Überleben ist ein richtiges Gemeinschaftswerk“, sagt die Mutter. Claudia zieht aus den Krisen Kraft und entwickelt einen starken Willen. Den braucht sie besonders unter Corona. Als in Greifswald die Impfungen beginnen, soll Claudia sich gedulden. Eine höhere Impfpriorität muss sie selbst durchsetzen.

Podcast-Serie von Alexa Hennings
Mit: Anne Müller und Lena Gürtler
Regie: Lisa Krumme
Technische Realisation: Corinna Gathmann und Sebastian Ohm
Redaktion: Christiane Glas und Thilo Guschas
Produktion: NDR 2021

Verfügbar bis 20.05.2022.
ndr.de/radiokunst

Visualisierung des Coronavirus. © NDR Foto: NDR

NDR Info Podcast: Der Zug der Seuche

Corona - ein Virus verändert die Welt. In Norddeutschland verfolgt die Deutsch-Chinesin Ting die Ausbreitung von Wuhan nach Hamburg - und wie unterschiedlich auf die Pandemie reagiert wird. mehr

Visualisierung des Coronavirus. © NDR Foto: NDR

Der Zug der Seuche - Staffel 2 (Folge 1 und 2)

Was ist, wenn Corona bleibt - nicht bloß Wochen und Monate? Es braucht besondere Widerstandskraft. Ein Beispiel, wie das gehen könnte, erzählt Staffel 2 von "Der Zug der Seuche". mehr