Das Feature

Der Zug der Seuche - Staffel 2 (Folge 1 und 2/4)

Sonntag, 23. Mai 2021, 11:04 bis 12:00 Uhr, NDR Info

Visualisierung des Coronavirus. © NDR Foto: NDR
Was ist, wenn Corona bleibt - nicht bloß Wochen und Monate? Es braucht besondere Widerstandskraft. Wie das gehen könnte, erzählt Staffel 2 von "Der Zug der Seuche".
Claudia, das Virus in Greifswald und das große Trotzdem

Folge 1: Zugänge

Über der Herdplatte ist ein Kosmetikspiegel. Damit schaut Claudia in die Töpfe. Sie sitzt im Rollstuhl und sagt der Assistentin, was sie tun soll. Wer kocht hier? Die, die schnippelt oder die, die alles im Kopf zusammen rührt? „Ich krieg echt Pickel, wenn immer wieder gesagt wird: Wir müssen die Schwächsten schützen. Wenn man das lustlos tut und die Schwachen dann immer schwach sein müssen“. Als sich Corona in Greifswald ausbreitet, wird Claudia aus dem Krankenhaus entlassen – als Hochrisikopatientin. „Wir sind alle angewiesene Wesen. Jetzt sind ja haufenweise junge Menschen erkrankt an Corona.“ Claudias Forderung: Die Definition von „stark“ und „schwach“ neu zu denken.

 

Cover: NDR Feature Box © NDR
AUDIO: Der Zug der Seuche - Staffel 2 - (1/4) - Zugänge (24 Min)
Cool bleiben – auch in der Pandemie. Selbst wenn das eigene Leben am seidenen Faden hängt. Wie das geht? © privat Foto: Alexa Hennings
Cool bleiben – auch in der Pandemie. Selbst wenn das eigene Leben am seidenen Faden hängt. Wie das geht?

Folge 2: Kampf

Schon als Kind war Claudia oft am Rande des Todes. Wegen ihrer Muskelschwäche kann ein Husten lebensgefährlich werden. Ihr Körper musste dann umgelagert und abgeklopft werden, stundenlang. Harte körperliche Arbeit. „Ihr Überleben ist ein richtiges Gemeinschaftswerk“, sagt die Mutter. Claudia zieht aus den Krisen Kraft und entwickelt einen starken Willen. Den braucht sie besonders unter Corona. Als in Greifswald die Impfungen beginnen, soll Claudia sich gedulden. Eine höhere Impfpriorität muss sie selbst durchsetzen. 

 

Cover: NDR Feature Box © NDR
AUDIO: Der Zug der Seuche - Staffel 2 - (2/4) - Kampf (24 Min)

Feature von Alexa Hennings
Mit: Anne Müller und Lena Gürtler
Regie: Lisa Krumme
Technische Realisation: Corinna Gathmann und Sebastian Ohm
Redaktion: Christiane Glas und Thilo Guschas
Produktion: NDR 2021

Verfügbar bis 20.05.2022.

Haben Sie Anregungen, eine Frage, Lob und Kritik? Schreiben Sie uns.

 

Weitere Informationen
Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Weitere Informationen
Cover: NDR Feature Box © NDR

Features

Kulturfeatures und Porträts, Recherchen und Analysen aus Politik und Gesellschaft, dazu persönliche Geschichten – für Sie in einer Box. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Feature