Innenansichten aus Nordkorea

Es sieht so aus, dass sich nach Jahrzehnten des Stillstands langsam etwas ändert im Verhältnis zwischen Nord- und Südkorea. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat kürzlich von einem "Land des Friedens" gesprochen. Schon zum dritten Mal hatte er sich da mit Südkoreas Präsident Moon Jae In getroffen, um die Denuklearisierung voranzubringen. Und auch in Seoul spricht man von einer "völlig anderen Situation als noch vor einem Jahr". Trotzdem ist auch klar, dass Kim im Norden die Menschen mit harter Hand regiert. ARD-Korrespondentin Kathrin Erdmann hatte bereits zweimal Gelegenheit, für ein paar Tage ins abgeschottete Nordkorea zu reisen.

LINK KOPIEREN

Frische Muscheln an der Uferpromenade in Wonsan © NDR Foto: Kathrin Erdmann

Raketentests und Strandromantik in Wonsan

NDR Info -

Eine Reise nach Nordkorea ist für Journalisten sehr schwierig zu organisieren. Die ARD-Korrespondentin Kathrin Erdmann war im Sommer auf Recherche und berichtet.

3,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Kleines Glück im Garten bei Wonsan

02.09.2019 05:59 Uhr

Naturkatastrophen und Hungersnöte erleben Nordkoreaner regelmäßig. In einer Kooperative in Wonsan haben die Bewohner angefangen, sich selbst zu kümmern. Audio (03:31 min)

Das perfekte Make Up für Nordkorea

02.09.2019 05:58 Uhr

Das Gesicht ist in Südkorea alles – es muss perfekt sein. Die Kosmetikindustrie setzt dort Millionen um. Und in Nordkorea? Ein teurer Besuch in einem Kosmetiksalon in Pjöngjang. Audio (05:26 min)

Das Rote Kreuz hilft mit Wasserprojekt

02.09.2019 05:57 Uhr

Rund 40 Prozent der Nordkoreaner sind von einer Hungersnot bedroht. Das liegt jedoch nicht nur am Klima. Ein Projekt soll bei der Wasserversorgung helfen. Audio (05:21 min)

Entschuldigung, wie finden Sie Trump?

02.09.2019 05:56 Uhr

Eine Straßenumfrage in Nordkorea ist eine besondere Herausforderung. Besonders wenn man staatliche Aufpasser hat und politische Fragen stellt. Audio (02:54 min)

Christ aus Südkorea zu Gast im Norden

02.09.2019 05:54 Uhr

Südkoreaner können Nordkorea immer noch nicht besuchen. Es sei denn, sie haben eine andere Staatsangehörigkeit angenommen und reisen beispielsweise aus Tokio an. Audio (02:52 min)