Zeitzeichen

Die Sendung Zeitzeichen erinnert täglich an Personen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen. Die Sendung erinnert an Ereignisse der Weltgeschichte. An Konrad Adenauer und Marilyn Monroe, an "Kaiser" Franz Beckenbauer und Königin Elisabeth II., an Ludwig van Beethoven und Louis Armstrong, an Alfred Krupp, Virginia Woolf und viele andere - sie sind die Hauptdarsteller in der täglichen 15-Minuten-Sendung. Sie werden aus der Geschichte zurückgerufen, um von einer Autorin, einem Autor in "Zeitzeichen" noch einmal vorgestellt zu werden. Um hier noch einmal Rede und Antwort zu stehen, im Originalton oder in Zitaten. Geschichte hat eine Stimme: Zeitzeichen. Im Radio: werktags von 20.15 bis 20.30 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 19.05 bis 19.20 Uhr auf NDR Info.

LINK KOPIEREN

Toten Soldaten einen Namen geben

16.12.2019 10:00 Uhr

Am 16. Dezember 1919 wird der "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge" gegründet. Er versucht, die sterblichen Überreste von Weltkriegs-Soldaten zu identifizieren. Audio (14:60 min)

Der wahre Beginn der Wetteraufzeichungen

15.12.2019 10:00 Uhr

Im Dezember 1654 beginnen erstmals systematische Messungen der Lufttemperatur. Das ist deutlich früher als der oft zitierte "Beginn der Wetteraufzeichnungen" von 1881. Audio (14:26 min)

Vom Waffenentwickler zum Friedensaktivist

14.12.2019 19:05 Uhr

Am 14. Dezember 1989 stirbt der russische Physiker und Bürgerrechtler Andrej Sacharow. Er entwickelte zunächst nukleare Waffen und setzte sich dann für Abrüstung ein. Audio (14:56 min)

Eine Instanz der Sozialarbeit

13.12.2019 10:00 Uhr

Am 13. Dezember 1919 wird die Arbeiterwohlfahrt gegründet. Heute sind ihre soziale Arbeit und ihre Einrichtungen, wie Kitas oder Seniorenheime, nicht mehr wegzudenken. Audio (14:49 min)

Frieden im Weltall

12.12.2019 10:00 Uhr

Am 12. Dezember 1959 wird der UN-Ausschuss zur friedlichen Nutzung des Weltraums gegründet. In Zeiten von Trump und Putin steht der Ausschuss vor neuen Herausforderungen. Audio (14:59 min)

Zigaretten-Fabrikant und Mäzen

11.12.2019 10:00 Uhr

Am 11. Dezember 1959 stirbt der Zigaretten-Fabrikant Philipp F. Reemtsma. Er galt als Wirtschafsführer mit sozialem Gewissen. Arrangierte sich aber auch mit den Nazis. Audio (14:52 min)

Der wortgewaltige Publizist

10.12.2019 10:00 Uhr

Am 10. Dezember 2014 stirbt der Publizist Ralph Giordano. Er galt lange als eine Art "Gewissen der Nation", doch dann verlor er seinen moralischen Kompass. Audio (14:46 min)

Die Fotografin mit dem Adelstitel

09.12.2019 10:00 Uhr

Am 9. Dezember 1919 wird die Fotografin Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn geboren. Die Österreicherin hat unzählige Prominente vor der Kamera gehabt. Audio (14:60 min)

Später Platz in der Kunstgeschichte

08.12.2019 10:00 Uhr

Am 8. Dezember 1864 wird die Bildhauerin Camille Claudel geboren. Erst lange nach ihrem Tod wird das Lebenswerk der Französin in einem staatlichen Museum gewürdigt. Audio (14:34 min)

Wenn Randfiguren eine Stimme kriegen

07.12.2019 10:00 Uhr

Am 7. Dezember 1949 wird der US-Amerikaner Tom Waits geboren. Der Musiker und Schauspieler verschreibt sich vor allem jenen, die die Orientierung im Leben verloren haben. Audio (14:60 min)