Zeitzeichen

Die Sendung Zeitzeichen erinnert täglich an Personen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen. Die Sendung erinnert an Ereignisse der Weltgeschichte. An Konrad Adenauer und Marilyn Monroe, an "Kaiser" Franz Beckenbauer und Königin Elisabeth II., an Ludwig van Beethoven und Louis Armstrong, an Alfred Krupp, Virginia Woolf und viele andere - sie sind die Hauptdarsteller in der täglichen 15-Minuten-Sendung. Sie werden aus der Geschichte zurückgerufen, um von einer Autorin, einem Autor in "Zeitzeichen" noch einmal vorgestellt zu werden. Um hier noch einmal Rede und Antwort zu stehen, im Originalton oder in Zitaten. Geschichte hat eine Stimme: Zeitzeichen. Im Radio: werktags von 20.15 bis 20.30 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 19.05 bis 19.20 Uhr auf NDR Info.

LINK KOPIEREN

Das Kampfblatt der Nazis

03.01.2020 10:00 Uhr

Am 3. Januar 1920 erscheint der "Völkische Beobachter" erstmals deutschlandweit. Das Blatt nutzte Diffamierungen und Polemik zur Stimmungsmache gegen Juden. Audio (15:02 min)

Der Schöpfer des schwebenden Engels

02.01.2020 10:00 Uhr

Am 2. Januar 1870 wird der Bildhauer und Dramatiker Ernst Barlach geboren. Eines seiner bekanntesten Werke ist ein schwebender Bronze-Engel, der im Dom in Güstrow hängt. Audio (13:51 min)

Der Jeff Bezos des 20. Jahrhunderts

01.01.2020 10:00 Uhr

Am 1. Januar 1895 wird der Unternehmer Gustav Schickedanz geboren. Sein Versandhandel "Quelle" war lange eine Institution - bis zur Insolvenz 2009. Audio (14:54 min)

Presleys Geheimnis

31.12.2019 10:00 Uhr

Am 1. April 1959 tritt Elvis Presley in Bad Nauheim heimlich als Transvestit "Elvira" auf. Anschließend will er sich outen, doch dazu kommt es nicht. Audio (14:58 min)

Der schreibwütige Apothekersohn

30.12.2019 10:00 Uhr

Am 30. Dezember 1819 wird der Schriftsteller Theodor Fontane geboren. Sein Weg führte vom Kriegsberichterstatter, über Theaterkritiker hin zum Romanautor. Audio (14:57 min)

Die Höhen und Tiefen des Hochseil-Akrobats

29.12.2019 10:00 Uhr

Im Jahr 1784 wird Friedrich Knie geboren. Er verliebt sich in eine Kunstreiterin und schließt sich einem Zirkus an. Mit 22 Jahren gründet er eine Zirkus-Dynastie. Audio (14:56 min)

Von Körperkult und Krankheit

28.12.2019 10:00 Uhr

Am 28. Dezember 2004 stirbt die Schriftstellerin und Regisseurin Susan Sontag. Sie kämpfte gegen das Tabu um Tod und Sterben und gegen die Dämonisierung von Krankheit. Audio (14:56 min)

Die Niederlande als Kolonialverbrecher

27.12.2019 10:00 Uhr

Am 27. Dezember 1949 geben die Niederlande in Amsterdam die Souveränität an Indonesien ab. Dies geschieht nicht ohne internationalen Druck der Vereinten Nationen. Audio (14:59 min)

Große Liebe oder erzwungene Hochzeit?

26.12.2019 10:00 Uhr

Im Jahr 1164 stirbt die Äbtissin Héloïse. Ihre angebliche große und tragische Liebe zu ihrem Professor Abaelard wird heute ganz anders interpretiert. Audio (14:53 min)

Die Musik der Weihnachtstage

25.12.2019 10:00 Uhr

Am 25. Dezember 1734 findet die Uraufführung der ersten Kantate des Weihnachtsoratoriums statt. Anschließend gerät Bachs Werk für mehr als 100 Jahre in Vergessenheit. Audio (15:00 min)