Zeitzeichen

Die Sendung Zeitzeichen erinnert täglich an Personen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen. Die Sendung erinnert an Ereignisse der Weltgeschichte. An Konrad Adenauer und Marilyn Monroe, an "Kaiser" Franz Beckenbauer und Königin Elisabeth II., an Ludwig van Beethoven und Louis Armstrong, an Alfred Krupp, Virginia Woolf und viele andere - sie sind die Hauptdarsteller in der täglichen 15-Minuten-Sendung. Sie werden aus der Geschichte zurückgerufen, um von einer Autorin, einem Autor in "Zeitzeichen" noch einmal vorgestellt zu werden. Um hier noch einmal Rede und Antwort zu stehen, im Originalton oder in Zitaten. Geschichte hat eine Stimme: Zeitzeichen. Im Radio: werktags von 20.15 bis 20.30 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 19.05 bis 19.20 Uhr auf NDR Info.

LINK KOPIEREN

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Die fatalen Folgen eines Medikaments

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 10. April 1970 zahlt der Pharma-Hersteller Grünenthal 100 Millionen DM in eine Stiftung, die sich bis heute um Entschädigungsleistungen für Contergan-Opfer kümmert.

3,8 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Die legendäre Stadt

09.04.2020 10:00 Uhr

Am 9. April 1870 beginnt Heinrich Schliemann mit Grabungen in Troja. Der Archäologe war nicht der erste, der im Siedlungshügel Hisarlik die Reste Trojas vermutete. Audio (14:58 min)

Die Suche nach Leben im All

08.04.2020 10:00 Uhr

Am 8. April 1960 beginnt der Astronom Frank Drake mit dem Ozma-Projekt und der Suche nach Signalen von erdähnlichen Sternen. Eine Suche, die bis heute andauert. Audio (14:57 min)

Der Anarchist in der Regierung

07.04.2020 10:00 Uhr

Am 7. April 1870 wird der Schriftsteller und Anarchist Gustav Landauer geboren. Er war 1919 entscheidend an der Münchener Räterepublik beteiligt und wurde später ermordet Audio (14:50 min)

Der Gott der Kunst

06.04.2020 10:00 Uhr

Am 6. April 1520 stirbt der italienische Künstler Raffael. Zeitgenossen nannten ihn "Gott der Kunst" und befanden, er überträfe die Schönheit der Natur in seinen Werken. Audio (14:48 min)

Der Mode-Kenner

05.04.2020 10:00 Uhr

Am 5. April 1905 erscheint das Buch "Philosophie der Mode" von Georg Simmel. Bis heute gilt es als eines der grundlegenden Werke in der Modetheorie und wird oft zitiert. Audio (14:50 min)

Die schillernde Romantikerin

04.04.2020 10:00 Uhr

Am 4. April 1785 wird die Schriftstellerin Bettine von Arnim geboren. Mit ihrem Buch "Goethes Briefwechsel mit einem Kinde" schuf sie einen Klassiker der Weltliteratur. Audio (14:48 min)

Der Komponist in Brechts Schatten

03.04.2020 10:00 Uhr

Am 3. April 1950 stirbt der Komponist Kurt Weill. Sein Name ist untrennbar mit dem Bertolt Brechts verbunden, denn er schuf die Musik zu Werken wie der "Dreigroschenoper" Audio (14:54 min)

Gefangene für den Ruhrbergbau

02.04.2020 10:00 Uhr

Am 2. April 1945 wird das Kriegsgefangenenlager Stalag 326 befreit. In dem Lager wurden Gefangene für den Ruhrbergbau gemustert. Es herrschten katastrophale Bedingungen. Audio (14:49 min)

Der Mann hinter dem Kapitalismus

01.04.2020 10:00 Uhr

Am 1. April 1770 erfindet Adam Smith den Kapitalismus. Dass ausgerechnet ein Satiriker zum Vordenker unseres Wirtschaftssystems wurde, scheint ein Witz der Geschichte. Audio (14:37 min)