Zeitzeichen

Die Sendung Zeitzeichen erinnert täglich an Personen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen. Die Sendung erinnert an Ereignisse der Weltgeschichte. An Konrad Adenauer und Marilyn Monroe, an "Kaiser" Franz Beckenbauer und Königin Elisabeth II., an Ludwig van Beethoven und Louis Armstrong, an Alfred Krupp, Virginia Woolf und viele andere - sie sind die Hauptdarsteller in der täglichen 15-Minuten-Sendung. Sie werden aus der Geschichte zurückgerufen, um von einer Autorin, einem Autor in "Zeitzeichen" noch einmal vorgestellt zu werden. Um hier noch einmal Rede und Antwort zu stehen, im Originalton oder in Zitaten. Geschichte hat eine Stimme: Zeitzeichen. Im Radio: werktags von 20.15 bis 20.30 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 19.05 bis 19.20 Uhr auf NDR Info.

LINK KOPIEREN

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Die Sowjets befreien Auschwitz

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 27. Januar 1945 befreien sowjetische Truppen das KZ Auschwitz. Die Nazis hatten das Lager da schon verlassen, in dem eine Million Menschen gequält und getötet wurden.

4,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Gleichberechtigung nur auf dem Papier

26.01.2020 10:00 Uhr

Am 26. Januar 1950 erhalten Dalits, die "Unberührbaren", in der indischen Verfassung die gleichen Rechte, wie alle anderen. Dennoch werden sie bis heute diskriminiert. Audio (14:46 min)

Der Mann ohne Überzeugungen

25.01.2020 10:00 Uhr

Am 25. Januar 2005 stirbt Philip Johnson. Der Architekt verbreitete Bauhaus-Architektur unter dem Label "International Style" in der ganzen Welt. Audio (14:44 min)

Pionier der Gedächtnisforschung

24.01.2020 10:00 Uhr

Am 24. Januar 1850 wird Hermann Ebbinghaus geboren. Der Psychologe beschrieb mit seiner "Vergessenskurve" erstmals, wie schnell wir Gelerntes wieder vergessen. Audio (14:09 min)

Der umstrittene Architekt

23.01.2020 10:00 Uhr

Am 23. Januar 1920 wird der Architekt Gottfried Böhm geboren. Die Wallfahrtskirche in Velbert-Neviges machte ihn bekannt. Der Betonbau ist bis heute umstritten. Audio (14:49 min)

Der erste russische Zar

22.01.2020 10:00 Uhr

Am 22. Januar 1440 wird der Zar Iwan III. geboren. Er war der erste russische Herrscher, der sich Zar nannte und verewigte sich mit der roten Steinmauer um den Kreml. Audio (14:47 min)

Mystiker und Kritiker

21.01.2020 10:00 Uhr

Am 21. Januar 1710 stirbt der Mystiker Johann Georg Gichtel. Der gebürtige Regensburger übte scharfe Kritk am lutherischen Klerus und studierte mystische Schriften. Audio (14:52 min)

Der Zauberer des Kinos

20.01.2020 10:00 Uhr

Am 20. Januar 1920 wird der Regisseur Federico Fellini geboren. Der Italiener schuf in Filmen wie "Das süße Leben" oder "Ginger und Fred" einen ganz eigenen Kosmos. Audio (14:43 min)

Die kleine Sissi

19.01.2020 10:00 Uhr

Am 19. Januar 1925 stirbt Marie von Bayern. Die jüngere Schwester von Sissi war ein Liebling der Boulevardpresse - nicht nur weil sie rauchte und nackt im Meer badete. Audio (14:50 min)

Das deutsche Erfolgsmodell

18.01.2020 10:00 Uhr

Am 18. Januar 1920 beschließt die Weimarer Nationalversammlung das Betriebsrätegesetz. Die betriebliche Mitsprache wurde mit ausschlaggebend für das Wirtschaftswunder. Audio (14:50 min)