NDR Info Nachrichten vom 27.10.2019:

Prognose für Landtagswahl in Thüringen

Erfurt: In Thüringen ist heute ein neuer Landtag gewählt worden. Die Wahllokale haben soeben geschlossen. Hier ist die Prognose von Infratest Dimap: CDU 22,5 Prozent - minus 11,0 Linke 29,5 Prozent - plus 1,3 SPD 8,5 Prozent - minus 3,9 AfD 24,0 Prozent - plus 13,4 Grüne 5,5 Prozent - minus 0,2 FDP 5,0 Prozent - plus 2,5 In Thüringen hat in den vergangenen fünf Jahren mit Bodo Ramelow erstmals in Deutschland ein Ministerpräsident von der Linken regiert, in einer Koalition mit SPD und Grünen. Nach der Prognose hat dieses Dreierbündnis künftig keine Regierungsmehrheit. Welche anderen Koalitionen möglich sind, ist derzeit offen.| 27.10.2019 18:00 Uhr

Trump: IS-Chef al-Bagdadi ist tot

Washington: US-Präsident Trump hat den Tod des Anführers der Terrororganisation IS, al-Bagdadi, bekanntgegeben. Er habe einen Großteil des Einsatzes amerikanischer Spezialeinheiten in Nordwest-Syrien live verfolgt, sagte Trump im Weißen Haus. Al-Bagdadi hat sich demnach in die Luft gesprengt. Tests bewiesen, dass es sich bei dem Toten um al-Bagdadi handele, so der amerikanische Präsident. Ein Kommandeur der sogenannten Syrischen Demokratischen Kräfte erklärte, kurdische Kämpfer hätten vor dem Einsatz in der Region Idlib über Monate mit dem US-Geheimdienst CIA zusammengearbeitet. Israels Premierminister Netanjahu bezeichnete den Tod des IS-Anführers als Meilenstein im Kampf gegen Terrorismus. Ähnlich äußerte sich der britische Verteidigungsminister Wallace.| 27.10.2019 18:00 Uhr