NDR Info Nachrichten vom 25.10.2019:

Kontroverse Debatte über Klimaschutz-Pläne

Berlin: Der Bundestag hat in erster Lesung über einige der von der Bundesregierung geplanten Maßnahmen zum Klimaschutz beraten. Die Pläne der Großen Koalition stießen auf heftige Kritik aus der Opposition. Von den Grünen hieß es, die Klimaziele 2030 würden durch nicht ausreichende Gesetzentwürfe weiterhin gefährdet. Die AfD warf Union und SPD vor, den Wirtschaftsstandort Deutschland zu gefährden und lehnt Klimaschutz generell ab. Von Seiten der Bundesländer kamen ebenfalls skeptische Töne zu den Vorhaben. In einer gemeinsamen Erklärung am Ende der Jahreskonferenz der Ministerpräsidenten kritisierten sie, die Umsetzung des Programms führe zu enormen finanziellen Belastungen der Länder und Kommunen.| 25.10.2019 21:00 Uhr

Festnahmen nach Leichenfund in Großbritannien

London: Im Zuge der Mordermittlungen nach dem Fund von 39 Leichen in einem Lkw-Container hat die britische Polizei drei weitere Verdächtige festgenommen. Bei ihnen handelt es sich nach offiziellen Angaben um zwei Männer und eine Frau. Ihnen werden Menschenhandel sowie Totschlag in 39 Fällen vorgeworfen, teilte die Polizei mit. Der bereits zuvor festgenommene Fahrer des Lastwagens stehe weiter unter Mordverdacht und bleibe in Haft, hieß es weiter. Die BBC berichtet indessen, dass unter den Toten neben Chinesen auch Menschen aus Vietnam sind.| 25.10.2019 21:00 Uhr

Tote und Verletzte bei Demonstrationen im Irak

Bagdad: Im Irak sind bei Demonstrationen gegen die Regierung zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. In Berichten von Nachrichtenagenturen ist von mehr als 20 Toten und fast 1.800 Verletzten die Rede. Es ist der zweite schwere Gewaltausbruch in diesem Monat. Die Teilnehmer demonstrierten in mehreren Städten gegen die hohe Arbeitslosigkeit, Korruption und Misswirtschaft. In Bagdad versuchten Demonstranten in die Grüne Zone einzudringen, in der sich das Regierungsviertel und die ausländischen Botschaften befinden. Die Polizei ging mit Tränengas und Blendgranaten gegen die Teilnehmer vor.| 25.10.2019 21:00 Uhr