NDR Info Nachrichten vom 23.06.2019:

Oppositionskandidat gewinnt Wahl in Istanbul

Istanbul: Bei der erneuten Bürgermeisterwahl in der türkischen Metropole zeichnet sich ein Sieg des Oppositionskandidaten Imamoglu ab. Nach Auszählung fast aller Stimmen kam er auf rund 54 Prozent der Stimmen. Der Kandidat der Regierungspartei AKP, Yildirim, erreichte demnach rund 45 Prozent. Er gratulierte seinem Konkurrenten bereits bei einem TV-Auftritt zum Vorsprung. Imamoglu würde nach 25 Jahren die Vorherrschaft islamisch-konservativer Bürgermeister in Istanbul beenden. Der Politiker der CHP-Partei hatte schon Ende März bei einer ersten Abstimmung gewonnen. Die Wahlbehörde hatte diese aber wegen angeblicher Regelwidrigkeiten annulliert und eine Neuwahl angesetzt.| 23.06.2019 19:00 Uhr

Johnson verliert offenbar in Wählergunst

London: In das parteiinterne Rennen um die Nachfolge der britischen Regierungschefin May kommt offenbar wieder Bewegung. Nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin und einem Polizeieinsatz gerät Boris Johnson unter Druck. Der bisherige Favorit verlor laut Medienberichten in Umfragen deutlich an Boden gegenüber Jeremy Hunt. Der amtierende Außenminister liegt demnach inzwischen vor dem früheren Ressortchef. Die 160.000 Tory-Mitglieder müssen sich bis Ende Juli per Briefwahl zwischen den beiden entscheiden. Nachbarn von Johnson hatte am Freitagmorgen die Polizei gerufen, nachdem es in seiner Wohnung zu einer lautstarken Auseinandersetzung gekommen war.| 23.06.2019 19:00 Uhr

USA setzen Iran weiter unter Druck

Jerusalem: Die USA haben ihre Angriffsbereitschaft gegen den Iran betont. Der amerikanische Sicherheitsberater Bolton warnte bei seinem Israel-Besuch davor, den zuletzt abgesagten Angriff als Schwäche zu verstehen. Das US-Militär sei jederzeit einsatzbereit. Niemand habe dem Iran einen Jagdschein für den Nahen Osten ausgestellt, so Bolton. Laut US-Regierung sollen von morgen an neue Sanktionen gegen den Iran gelten. Einzelheiten sind noch unklar. Medien berichteten zudem von Cyber-Angriffen gegen die iranischen Revolutionsgarden.| 23.06.2019 19:00 Uhr