NDR Info Nachrichten vom 25.05.2019:

Merkel setzt weiter auf geordneten Brexit

München: Bundeskanzlerin Merkel hofft, auch mit dem nächsten Regierungschef Großbritanniens eng zusammen zu arbeiten. Merkel sagte bei einer Veranstaltung in München, sie habe immer sehr gut mit der britischen Premierministerin May zusammengearbeitet, aber respektiere natürlich ihre Entscheidung. Die Bundesregierung werde weiter alles daran setzen, dass die Briten geordnet aus der EU austreten. Mehrere europäische Politiker hatten nach Mays Rücktrittsankündigung die Sorge geäußert, dass ein ungeregelter Brexit wahrscheinlicher geworden sei.| 25.05.2019 02:00 Uhr

Mehrere Verletzte bei Explosion in Lyon

Lyon: In Frankreich sind bei der Explosion eines Sprengsatzes 13 Menschen verletzt worden. Elf von ihnen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Bombe war am späten Nachmittag in der Altstadt der ostfranzösischen Stadt detoniert. Ein Mann mit einem Fahrrad soll sie in der Nähe einer Bäckerei deponiert haben. Die französische Polizei fahndet inzwischen mit einem Foto nach dem Verdächtigen. Das Justizministerium erklärte, es sei noch zu früh, um von einem Terror-Akt zu sprechen.| 25.05.2019 02:00 Uhr