NDR Info Nachrichten vom 22.04.2019:

Schauspieler wird neuer Präsident der Ukraine

Kiew: Die Ukraine steht vor einem Präsidentenwechsel. Der Schauspieler und politische Quereinsteiger Selenskyj erreichte nach ersten Hochrechnungen der Behörden 72 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Poroschenko kam demnach auf 25,5 Prozent. Der scheidende Präsident räumte seine Niederlage bereits ein. Der 41-jährige Selenskyj erklärte in ersten Stellungnahmen, er werde den Friedensplan für die Ost-Ukraine wiederbeleben. Dazu wolle er so lange verhandeln, bis das Feuer eingestellt werde.| 22.04.2019 01:00 Uhr