NDR Info Hintergrund

Tourismus auf Bali: Fluch und Segen

Donnerstag, 16. Juni 2022, 20:35 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Surfer und Touristen am Strand © picture alliance Foto: Johannes P. Christo

Ein Feature von Sophie Anggawi, ARD-Studio Südostasien

Eine Frau mit Hut legt Tabakblätter zum Trocknen aus. © picture alliance Foto: Algi Febri Sugita
Neben dem Tourismus spielt auch der Tabakanbau auf Bali eine wirtschaftliche Rolle.

Die indonesische Insel Bali gilt seit langem als tropisches Urlaubsparadies. Yoga- und Surf-Camps für Individualtouristen gibt es dort genauso wie Hochburgen für den Massentourismus. Während der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie abhängig die Insel mittlerweile von den ausländischen Besuchern ist. Der Tourismus lag brach und viele Balinesinnen und Balinesen haben gehungert oder waren gezwungen, zurück in ihre Heimatdörfer zu ziehen. Wie geht es der Insel heute und wie hat sie sich während der Pandemie verändert?

Mehr Nachrichten

In Gartz (Landkreis Uckermark) errichteten Feuerwehrleute eine Ölsperre, damit die toten Fische nichb weiter flussabwärts treiben können. © NDR Foto: NDR

Oder-Fischsterben: Ölsperre mit toten Fischen in Gartz südlich von Stettin

Bis jetzt sind noch keine toten Fische aus der Oder in das Stettiner Haff gelangt. Damit das auch so bleibt, sollen Ölsperren eingesetzt werden. mehr