Zwischen Hamburg und Haiti

Rijeka - ein Porträt der Europäischen Kulturhauptstadt 2020

Mittwoch, 01. Januar 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr, NDR Info

Blick von der Festung Trsat oberhalb von Rijeka. Die kroatische Hafenstadt Rijeka ist 2020 Europäische Kulturhauptstadt. © picture alliance/ Kathrin Deckart/dpa Foto: Kathrin Deckart

Kulturhauptstadt 2020: Rijeka

Sendung: Zwischen Hamburg und Haiti | 01.01.2020 | 09:30 Uhr | von Govedarica, Srdjan

"Hafen der Vielfalt" ist das Leitmotiv für "Rijeka 2020". Die kroatische Hafenstadt präsentiert sich als kosmopolitische, tolerante und offene Stadt mit viel Kultur.

Eine Sendung von Srdjan Govedarica, ARD Studio Wien

Rijeka ist die drittgrößte Stadt Kroatiens, gelegen an der Kvarner Bucht. Die Lage und ihr Hafen haben die Stadt geprägt, mutmaßlich seit den Anfängen - in der Steinzeit. Doch auch die jüngere Geschichte war bewegt. Im 20. Jahrhundert gehörte Rijeka zu sieben verschiedenen Staaten - vom Habsburger Reich über Italien und Jugoslawien bis zur heutigen Republik Kroatien. Von 1924 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges war Rijeka sogar geteilt - durch eine meterhohe Mauer, die die Stadt in zwei Teile trennte. Ein Teil gehörte zu Italien, der andere zum damaligen Königreich Jugoslawien. Heute markiert eine rote Linie den ehemaligen Verlauf der Mauer. Rijeka ist Europäische Kulturhauptstadt 2020. Stolz darauf, offen zu sein für die Welt, multikulturell, Heimat vielfältiger Musikstile und im sozialistischen Teil Europas Wiege von Rock 'n' Roll und Punk-Musik.

Leitmotiv der Stadt lautet Hafen der Vielfalt

Rijekas Hafen ist in der Abenddämmerung mit Kränen, Flutlichtern und Wolken © Srdjan Govedarica Foto: Kathrin Deckart
Rijekas Hafen ist in der Abenddämmerung ein geradezu magischer Ort

Das Leitmotiv des Hauptstadtjahres heißt "Luka razlicitosti" also "Hafen der Vielfalt". Mit diesem Motto will man die beiden prägenden Aspekte verbinden. Den wichtigen Hafen und die Weltoffenheit. Doch gleichzeitig ist vieles in Rijeka noch auf dem Weg. Symbolisch dafür: das alte Schiff "Galeb" im Hafen von Rijeka. Fast drei Jahrzehnte lang war die "Galeb" Amtsjacht des jugoslawischen Herrschers Josip Broz Tito. Nach dem Macht- folgten Besitzerwechsel und gescheiterte Pläne. Heute ist das Schiff "nationales Kulturerbe" und wird zu einem Museumsschiff umgebaut. Eigentlich hätte es Anfang 2020 fertig sein sollen - doch das hat nicht geklappt. Srdjan Govedarica war auf der "Galeb" und in Rijeka unterwegs.

Mehr zu Rijeka
Als Vögel verkleidete Menschen feiern in Rijeka Karneval. © picture alliance / Photoshot

Stadt. Land. Stuss.: Rijeka

Willkommen in der Europäischen Kulturhauptstadt 2020. In Kroatiens drittgrößter Stadt kann man nicht nur formidabel urlauben. Für Feierbiester bietet sie den größten Karneval des Landes. mehr

Mehr Nachrichten

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) spricht im Plenum des Niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Ticker: Jetzt live - NDS-Landtag berät über Regelungen

Die strengeren Maßnahmen in NDS stoßen bei der Wirtschaft auf erhebliche Bedenken. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Ein winddicht angezogenes Paar geht am Strand spazieren. © dpa Picture Alliance Foto: Carsten Rehder

Abreise wegen Corona: Land arbeitet an Regelung für Inseln

Mehr als 1.000 verunsicherte Urlauber haben gestern beim Kreis Nordfriesland angerufen. Minister Buchholz hat sich jetzt geäußert. mehr

Kinder sitzen an Bänken in einem Klassenzimmer, in der Mitte steht ein Luftfilter. © NDR Foto: Torben Hildebrandt

Luftfilter im Klassenraum: Die Lösung oder doch nur Humbug?

Der wissenschaftliche Nutzen der Geräte ist umstritten. Der Landeselternrat setzt trotzdem auf diese Strategie. mehr

Ministerin Manuela Schwesig spricht im Landtag Mecklenburg-Vorpommern.
4 Min

Corona: Parlamente verteidigen gemeinsame Maßnahmen

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident hat die Situation als dramatisch erklärt. Auch im Bundestag wurde hitzig debattiert. 4 Min