NDR Info - Redezeit

Grüne liegen nach den Umfragen vor CDU

Mittwoch, 28. April 2021, 20:50 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock. © picture alliance/dpa Foto: Kay Nietfeld
Die Kanzlerkandidat*innen von CDU und Grüne: Armin Laschet und Annalena Baerbock © picture alliance/Flashpic Foto: Jens Krick
Welche Themen muss Deutschland jetzt anpacken?

Annalena Baerbock hat ihrer Partei einen Schub bei den Umfragen gebracht. Armin Laschet hat das Gegenteil ausgelöst. Auf jeden Fall wird jetzt kräftig über die Themen für die anstehende Bundestagswahl geredet. In der heutigen Redezeit wollen wir über Zukunftsthemen reden und zwar mit denen, die noch eine lange Zukunft vor sich haben. Mit jungen Politiker*innen und Vertreter*innen von Zukunfts-Stiftungen.

Welche Themen sind ausser dem Klima noch wichtig? Und wie kann Politik mehr Jugendliche und junge Erwachsene begeistern?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Svenja Appuhn
Sprecherin der Grünen Jugend Niedersachsen

Wiebke Winter
Sprecherin Junge Union Bremen, Gründerin der Klimaunion

Franziska Heinisch
Mitgründerin von Justice is Global Europe", Autorin von „Wir haben keine Wahl – Ein Manifest gegen das Aufgeben“

Wolfgang Gründinger
Demokratieforscher, Publizist, Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen und Mitglied im Think Tank 30

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/epg/NDR-Info-Redezeit,sendung1152726.html

Mehr Nachrichten

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-News-Ticker: Inzidenz nun auch in Niedersachsen unter zehn

Es gab dort 87 neue Fälle. Damit sind die Inzidenzwerte mittlerweile in drei Nordländern einstellig. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr