NDR Info - Redezeit

Alarmsignale von der Klimakonferenz – passt sich der Norden schnell genug an?

Donnerstag, 17. November 2022, 21:03 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Schafe stehen mit einem Schäfer auf einer ausgetrockneten Wiese, im Boden sind tiefe Risse. © NDR/PIXELGALAXIE

Die Klimakonferenz macht deutlich: Beim Klimaschutz müssen alle einen Zahn zulegen. Und wir sollten uns weiter an unvermeidbare Klima-Folgen anpassen. Tut sich im Norden genug?

Schaffen wir das 1,5 Grad-Ziel noch? Das ist eine zentrale Frage auf dem Klimagipfel in Sharm El Sheikh. Das Ziel also, auf das sich fast alle Staaten bei der Klimakonferenz 2015 verständigt hatten. Die Prognosen allerdings sind düster: Laut UN-Umweltprogramm Unep nehmen die Staaten derzeit bestenfalls Kurs auf 2,4 Grad plus. Müssen wir uns also schneller anpassen, an die unvermeidbaren Folgen des Klima-Desasters?

Weitere Informationen
Bei einer Klimastreik-Demo in Hamburg hält ein Junge eine Erdkugel, die weint. © Marcus Brandt/dpa

Der Klimawandel und der Norden

Die weltweite Klimakrise trifft auch Norddeutschland. Wie kann die Energiewende gelingen? Welches sind die besten Lösungen? mehr

Von Dürren bis Sturmfluten – wie können wir uns rüsten?

Nicht nur die norddeutschen Küsten und der Harz spüren die Klimafolgen bereits deutlich. Dürren, Sturmfluten und längere Hitzeperioden – überall im Norden wird deutlich, wie sehr Anpassung nötig ist. Wo ist das Handeln am dringlichsten?

Die ostfriesische Insel Borkum etwa will bis 2030 klimaneutral sein. Denn die aktuellen Prognosen zum Klimawandel gefährden die Lebensgrundlage auf der Insel. Zur Anpassung gehört dabei eine Starkregen-Vorsorge und das Ziel, unabhängig von fossilen Brennstoffen zu werden. Welche weiteren konkreten Projekte und Ziele stechen im Norden hervor?

Wie wirksam kann Engagement in Norddeutschland sein?

Die Stimmung in Sharm El Sheikh schwankt zwischen großen Bekenntnissen, Lösungsansätze bis hin zur puren Klima-Angst, vor allem bei den besonders betroffenen Inselstaaten im Pazifik. Kann dieses wichtigste Treffen der internationalen Klimapolitik so überhaupt Schub geben, für mehr Engagement auf regionaler Ebene? Wie wirksam können einzelne Maßnahmen für Klimaschutz und Klimaanpassung überhaupt sein? Wie überwindet man Klima-Sorgen? Was motiviert zum Handeln?

Einfache Häuser mit Wäscheleinen und Menschen unmittelbar am Meer. © ARD Foto: Anne Demmer
AUDIO: Panama - Die erste Insel versinkt im Meer (23 Min)

 

NDR Info Moderatorin Nina Zimmermann begrüßt als Gäste:

Janna Hoppmann
Klimapsychologin, Gründerin von ClimateMind

Lena Hübsch
Fachliche Leiterin und Koordinatorin des niedersächsischen Kompetenzzentrums Klimanwandel (NIKO)

Anna Osius
ARD-Reporterin, zurzeit bei der Klimakonferenz in Sharm El Sheikh

Mehr Nachrichten

Ein Polizeiwagen in der Hamburger Meister-Francke-Straße. Dort wurde eine Frau niedergestochen. © City News TV

Frau in Hamburg mit Messer attackiert

Nach Angaben der Polizei ist die Frau auf einem Gehweg im Stadtteil Barmbek-Nord niedergestochen worden. Möglicherweise handelt es sich um eine Beziehungstat. mehr