Das Forum

Urlaub gegen Hand - Alternative Ferien nicht nur in Pandemiezeiten

Freitag, 25. Dezember 2020, 09:05 bis 09:30 Uhr, NDR Info

Hügelige Landschaft in Norditalien. © NDR

Ein Feature von Jacqueline Heemann

Alexandra und zwei Alternativ-Touristen. © NDR
Alexandra (Mitte) zeigt ihren Schweizer Gästen die Hansestadt Hamburg.

Die Sehnsucht auf Urlaub, Sonne und Meer, vertraute Strände, fremde Städte und Kulturen kitzelt viele.  Doch das Corona-Virus fesselt uns in der weltweiten Pandemie. Reisen, so wie wir es jahrzehntelang gewohnt und genossen haben - frei, unbeschwert, grenzenlos - ist praktisch unmöglich. Wahrscheinlich noch für eine lange Zeit. Auch, weil viele jetzt in der Wirtschaftskrise kein Geld für teure Urlaubsreisen haben.

Aber Urlaubsreisen müssen nicht teuer sein. Es gibt eine wachsende Community, die ein intensives Urlaubserlebnis ohne Bezahlung möglich macht.  Eine nennt sich „Urlaub gegen Hand“. Menschen stellen Unterkünfte - oft auch mit Verpflegung - zur Verfügung, wenn man im Gegenzug etwas für sie tut: täglich drei Stunden im Garten hilft, Pferde pflegt oder ein Zimmer renoviert. Urlaub zum Nulltarif also, nicht selten mit Familienanschluss.

Jacqueline Heemann hat eine solche Reise im Corona-Sommer unternommen - zwischen Norddeutschland und Süditalien.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/epg/Das-Forum,sendung1103288.html

Mehr Nachrichten

Eine Grundschülerin gibt eine Speichelprobe in einen Corona-Selbsttest. © picture alliance/dpa Foto: Matthias Balk

Weil kündigt tägliche Corona-Tests für Schüler an

Gerade in der jüngeren Generation verbreite sich das Virus, sagte Niedersachsens Ministerpräsident zur Begründung. mehr