Zwischen Hamburg und Haiti

Burgos - Auf den Spuren von El Cid

Donnerstag, 03. Oktober 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr, NDR Info

Die gotische Kathedrale von Burgos bei Nacht © NDR Foto: Thilo Wagner

Burgos - Auf den Spuren von El Cid

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti -

Die Bürger von Burgos sind stolz auf ihr mittelalterliches Erbe. Dazu gehören Kirchen und Klöster und vor allem die Legende des Ritters "El Cid".

4,14 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Sendung von Tilo Wagner

Burgos ist das Herz Kastiliens. Die 240 Kilometer nördlich von Madrid gelegene Stadt ist mehr als 1.000 Jahre alt, doch Ausgrabungen zeigen, dass ihre Wurzeln bis zurück ins Neolithikum reichen. Das Schmuckstück des Steinzeit-Museums ist ein rund 400.000 Jahre alter, fast intakter Menschenschädel. Doch die Bürger von Burgos sind auf etwas anderes stolz: auf ihr mittelalterliches Erbe.

Burgos - Stadt des "Cid", gegründet im Jahr 884

Leichnam von "El Cid" in Kathedrale von Burgos

Dazu gehören nicht nur Kirchen und Klöster, dazu gehört vor allem die Legende von "El Cid". Dem Ritter, der eigentlich Rodrigo Díaz de Vivar hieß, wird nachgesagt, er habe die Mauren aus Spanien vertrieben. Was an der Geschichte dran ist - und was nicht - spielt keine große Rolle beim jährlichen Fest zu Ehren des Edelmanns. Immerhin hat es ihn gegeben! Sein Leichnam ist in der Kathedrale von Burgos beigesetzt. Und ein Wanderweg ist ihm gewidmet. Der kreuzt den weit berühmteren Pilgerpfad nach Santiago de Compostela just vor dem Gotteshaus. Nicht zu vergessen das Gasthaus, das seinen Namen trägt: "El Mesón des Cid".

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Der Held war ein Söldner

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 10. Juli 1099 starb der spanische Nationalheld Rodrigo Diaz de Vivar, genannt "El Cid". Viele Legenden ranken sich um den siegreichen Ritter.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download