ARD Jazz Nacht

Jazzfest Berlin 2020

Samstag, 07. November 2020, 20:15 bis 00:00 Uhr, NDR Info

Das Jazzfest Berlin expandierte in Kooperation mit der ARD und Deutschlandfunk Kultur in sieben deutsche Bundesländer und präsentierte erstmals Studiokonzerte regionaler Künstler*Innen in acht Funkhäusern der Landesrundfunkanstalten.

Link zum Video "Jazzfest Berlin Radio Edition: Gabriel Coburger's Quintett Jean-Paul feat. Ken Norris."

In der Jazzfest Berlin Radio Edition intensivierte das Festival seine Jahrzehnte währende Partnerschaft mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Hochkarätige lokale Ensembles, die in Zusammenarbeit mit den einzelnen Sendern ausgewählt wurden, luden ein zu Studio- und Funkhauskonzerten in sieben deutschen Städten, die im Radio und online im audiovisuellen Stream verfolgt werden konnten.

Ken Norris und Gabriel Coburger, Quintett Jean-Paul in Kiel, JazzBaltica 2009 © NDR Foto: Nils Zurawski
Gabriel Coburger's Quintett Jean-Paul spielt auch für das Jazzfest Berlin wieder gemeinsam mit Ken Norris.

Gestandene Größen des europäischen Jazz um Hans Glawischnig in Frankfurt (hr2-kultur) standen neben dem vielversprechenden Newcomer Philipp Schiepek in München (BR-KLASSIK) und einem lokalen Mandolinenensemble aus Bad Düben in einer Kooperation mit Beyond w/ Bernhardt (MDR) auf dem Programm. State of the Art des Modern Creative Jazz wurde in Köln geboten, wo das Philip Zoubek Trio (Deutschlandfunk) auf das stilistisch vielseitige Shannon Barnett Quartett (WDR 3) traf, während im Saarland (SR 2 KulturRadio) Christof Thewes und Tom Lengert mit Hydropuls zu Grenzgängen in Richtung Funkrock aufbrachen und sich das Kammerflimmer Kollektief in Freiburg (SWR2) formwandlerisch ins Jenseits jeglicher Genreverortung begab.

Auch der NDR war mit von der Partie: In Hamburg begegneten sich im Quintett Jean-Paul der international renommierte Tenorsaxofonist Gabriel Coburger und der amerikanische Bariton Ken Norris, der mit wortlosen Soli fast schon wie ein Instrumentalist agierte. Hier geht es zum Video des Konzerts.

Jazzfest Berlin Radio Edition

Fr, 06.11.2020
Hamburg, Rolf-Liebermann-Studio

Gabriel Coburger’s Quintet Jean-Paul feat. Ken Norris

Gabriel Coburger Saxofon 
Ken Norris Gesang
Matthäus Winnitzki Piano
Sven Kerschek Bass
Konrad Ullrich Drums

Jazzfest Berlin on Demand
Sehen Sie dieses und weitere Studio-Konzerte der Jazzfest Berlin Radio Edition in voller Länger auf Jazzfest Berlin on Demand, oder ausschnittsweise im Festivalstream.

Die Jazzfest Berlin Radio Edition bot eine Gelegenheit, in die reiche Vielfalt des Jazz in Deutschland einzutauchen und untermauerte die wichtige Rolle, die die ARD in der Verbreitung und Förderung der stilistisch derzeit so diversen wie umfangreichen nationalen Jazzszene einnimmt.

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/epg/ARD-Jazz-Nacht,sendung1083826.html

Mehr Nachrichten

Bundeskanzlerin Merkel und Berlins Bürgermeister Müller während einer Videokonferenz mit den Ministerpräsidenten zur Corona-Krise © dpa Foto: Steffen Kugler

Corona-News-Ticker: Welche neuen Regeln kommen?

Laut ARD-Hauptstadtstudio sollen Schulen Mitte Februar wieder öffnen. Die Verhandlungen laufen noch. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Eine ältere Frau bekommt eine Spritze in ihren Oberarm. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Corona-Impfstoff: Gravierende Engpässe in Niedersachsen

Das Land erhält im Januar 40 Prozent weniger Impfdosen als geplant. Grund ist eine Umstellung in einem Biontech-Werk. mehr

Eine Pflegerin macht einen Corona-Test bei einem Bewohner. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Hamburg-Winterhude

In der Pflegeeinrichtung haben sich 88 von 118 Bewohnern mit dem Coronavirus infiziert. Zehn Senioren starben. mehr

Eine Packung FFP2-Masken.
4 Min

Corona-Gipfel: Beratungen über verschärften Lockdown

Bund und Länder stimmen sich ab, wie es mit den Corona-Einschränkungen weitergehen soll. Welche Beschlüsse sind zu erwarten? 4 Min