Archiv

Kohle kontra Klimaschutz

Der Atomausstieg ist beschlossene Sache. Erneuerbare Energiequellen wie Wind und Sonne reichen noch nicht aus, um den Bedarf auch in Zukunft zu decken. Kohlekraftwerke als Alternative sind jedoch vor allem wegen ihres hohen Kohlendioxidausstoßes klimapolitisch umstritten.

Überblick

Das Steinkohlekraftwerk Rostock © picture-alliance/dpa Foto: Klaus Grabowski

Kohlekraftwerke im Norden

Die einen sehen in der Kohlekraft die einzige echte Alternative zur Kernkraft, für andere ist sie ein "Klimakiller". NDR.de gibt einen Überblick über Kohlekraftwerke im Norden. mehr

Fragen & Antworten

Themenbild Kohlekraftwerk © chromorange Foto: Frank Röder

Klimakiller oder Atomalternative?

Die einen sehen in Kohlekraftwerken die einzige echte Alternative zur Atomkraft, für andere sind sie "Klimakiller". Heftig gestritten wurde beispielsweise in Hamburg-Moorburg und in Lubmin an der Ostsee. mehr

Blick auf eine Kohlemühle im Kesselhaus eines Kraftwerks © dpa/Picture Alliance Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Wie aus Kohle Strom wird

In einem Kohlekraftwerk wird die in der Kohle gespeicherte chemische Energie in mehreren Stufen in elektrische Energie umgewandelt. mehr

Mehr Nachrichten

Eine Person mit Rollator in dem Wartebereich einer Impfstraße. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Corona-News-Ticker: Viele über 80-Jährige noch ohne Impfung

Während in Hamburg 40 Prozent der Älteren zumindest eine Impfung bekommen haben, sind es in MV erst 27,3 Prozent. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr