Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Wie Island in die Finanzkrise geriet

Sendung: ZeitZeichen | 26.01.2014 | 19:05 Uhr | von Wurms, Matthias
15 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am 26. Januar 2009 zerbrach Islands Regierung an den Folgen der Finanzkrise. Der Reichtum der Banken hatte den Aufschwung des Landes finanziert - bis die Blase platzte.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/audio190281.html