Stand: 21.08.2020 12:55 Uhr

Sonne geht, Regen kommt: War's das mit dem Sommer?

Eine Mutter steht mit einem Kind am Strand im Regen. © picture alliance /dpa-Zentralbild Foto: Thomas Eisenhuth
Mehr grau als blau: Die Wetteraussichten für die kommenden Tage sind mäßig.

Gerade noch Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius und Sonne satt - und jetzt regnet es bei Werten um 22 Grad. War es das etwa mit dem Sommer 2020? Wetterexperte Frank Böttcher sagt im Gespräch mit NDR.de: "Die Hitze geht so langsam zur Neige." Über Norddeutschland zieht Kaltluft. In den nächsten Tagen regnet es immer mal wieder, zunächst kleinräumig, später auch großflächig. Dort, wo es regnet, kann es auch Starkregen geben - begleitet von Gewittern und möglicherweise Überschwemmungen.

Wie werden die kommenden Tage?

Während sich das Wetter am Wochenende wechselhaft zeigt, gibt es danach eine eindeutige Tendenz: "Es geht runter mit den Temperaturen. Das neue Temperatur-Niveau ab Sonntag: 21 Grad. Da kann man durchatmen", erläutert Böttcher. Die Werte könnten auch mal unter 20 Grad liegen, genauso gut könnten sie auch 25 Grad erreichen.

Aber: Es wird nass. Es gibt viel Regen. "Das freut Gärtner und auch Landwirte", sagt Böttcher. So könnte auch mal ein Landregen über drei bis vier Stunden anhalten. Das bedeute durchaus etwas Entlastung für die trockenen Böden im Norden. Laut Vorhersage wird es von Mittwoch an zudem noch stürmisch.

Wasser wärmer als die Luft

Wer sich in den vergangenen Wochen mit einem Sprung ins Nass abgekühlt hat, muss sich umstellen. Das Wasser ist dann wärmer als die Luft. Daher ist es morgens - etwa auf Seen und Flüssen - auch mal neblig. Insgesamt herrsche eine frühe herbstliche Stimmung, so Böttcher.

Noch ein paar schöne Sommertage möglich

Der kalendarische Sommer dauert bis zum 22. September. "Es ist deshalb durchaus wahrscheinlich, dass wir noch ein paar Sommertage bekommen werden, vielleicht auch mal bis 30 Grad", sagt Böttcher. Das Wetter sei außerdem ein Wiederholungstäter. So könnten sich die Norddeutschen auf Tage mit wärmeren Temperaturen freuen. Aber - da ist Böttcher deutlich: "Der Hochsommer ist vorbei."

Weitere Informationen
Blick auf die Außenalster bei diesigem Wetter © NDR Foto: Eduard Valentin

Wie wird das Wetter im Norden?

Regen? Sonne? Sturm? Hier finden Sie das aktuelle Wetter und die Vorhersage für ganz Norddeutschland. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Aktuell | 21.08.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten

Zahlreiche PCR-Testampullen werden in einem Labor bearbeitet. © picture-alliance Foto: Waltraud Grubitzsch

Corona-News-Ticker: Bundesweite Inzidenz fällt unter 80

In Niedersachsen wurden 56 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner registriert, in Schleswig-Holstein sogar nur 33,3. Mehr Corona-News im Ticker. mehr