Das Weiße Haus beleuchtet © imago/robertharding

#4 Angst vor Unruhen in Washington

Sendung: Amerika, wir müssen reden! | 02.11.2020 | 05:00 Uhr | von Ingo Zamperoni, Jiffer Bourguignon 8 Min | Verfügbar bis 02.11.2021

Ingo ist inzwischen von Hamburg in die USA geflogen und meldet sich von dort für die Tagesthemen zur US-Wahl. Und auch bei seiner Frau Jiffer in Hamburg, um für den Podcast zu berichten. Die Technik mit dem Smartphone funktioniert jedenfalls und das erste Gespräch aus Washington ist aufgezeichnet. Ingo erzählt, wie er auf dem Flug eine Wahlbeobachterin der OSZE getroffen hat und warum viele Geschäfte in Washington bereits die Schaufenster verbarrikadieren. Jiffer berichtet von einer amerikanischen Freundin, die bei einer friedlichen Kundgebung am Sonntag von der Polizei mit Tränengas angegriffen wurde. Amerika ist nervös kurz vor der Wahl.

OSZE-Wahlbeobachter in Amerika:
https://www.dw.com/de/eingeschr%C3%A4nkte-wahlbeobachtung-in-den-usa/a-55438680

TV-Dokumentation von Ingo Zamperoni zur US-Wahl in der Mediathek:
https://www.ardmediathek.de/daserste/video/reportage-und-dokumentation/trump-meine-amerikanische-familie-und-ich/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3JlcG9ydGFnZSBfIGRva3VtZW50YXRpb24gaW0gZXJzdGVuL2I4YTU3Y2ZlLTQxZGUtNGI3Yy05ZDZiLWI2NmVjZTFlNmJiMA/