Football Spieler bei einem AFC Championship Spiel. © IMAGO / Icon SMI

Was uns nicht umbringt - American Football und der Schmerz

Sendung: NDR Info Hintergrund | 01.02.2022 | 20:33 Uhr | von Brand, Katrin
16 Min | Verfügbar bis 01.02.2023

Wissenschaftler warnen vor dem beliebtesten Sport der USA. Footballspielern drohen Verletzungen und Schäden am Kopf.

Der beliebteste Sport in den USA ist auch ein sehr gefährlicher. Wer sein Leben lang Football spielt, von der High School bis in die Profi-Liga, wird sich oft schwer verletzen und muss damit rechnen, dass auch sein Kopf Schaden nimmt. Darauf weisen viele Studien hin, davor warnen Wissenschaftler. Und mancher fordert gar, den Sport zu verbieten. Doch viele Eltern in den USA glauben, dass Football gerade wegen seiner Härte gut für die Persönlichkeitsentwicklung ihrer Jungs ist.
Katrin Brand aus dem ARD Studio Washington hat mit Fans, Opfern und Kritikern des Amerikanischen Nationalsports gesprochen.

Football Spieler der Los Angeles Rams und der Tampa Bay Buccaneers bei einem Spiel. © IMAGO / Icon SMI

Was uns nicht umbringt - American Football und der Schmerz

Wissenschaftler warnen vor dem beliebtesten Sport der USA. Wer American Football spielt, dem drohen Verletzungen und Schäden am Kopf. mehr

Mehrere Personen gehen dynamisch. © Panthermedia

NDR Info Hintergrund

Reportagen und Features mit Hintergrundinfos zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr

Eine gezeichnete Weltkarte. © fotolia.com Foto: zagandesign

NDR Info Hintergrund

Politische Reportagen und Features mit Hintergrundinformationen zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr