Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die Hände eines katholischen Bischofs und eine Kette mit Kreuz zeigt. © imago images/ Sven Simon Foto: imago images / Sven Simon

Von Gewählten und Gequälten

Sendung: Intensiv-Station | 07.06.2021 | 21:04 Uhr | von Markus Schubert
53 Min | Verfügbar bis 07.06.2022

Sachsen-Anhalt hat gewählt und das NDR Satiremagazin Intensiv-Station bittet zur großen Wahlnachlese. Moderator Markus Schubert blickt auf die skurrilsten Versprecher des Wahlabends, die Wahlsieger und die fast schon traditionellen Nach-Wahl-Leiden der SPD. Auch sonst geht es in dieser Woche viel ums Thema Leid: Da wäre der Wald, dem es schlecht geht und seine Besitzer, die darunter leiden. Da ist der zurückgetretenen Kardinal Marx, der unter einer veränderungs-unwilligen katholischen Kirche leidet. Da gibt es den Autofahrer, den die Politik mit höheren Spritpreisen quälen will und den Streit zwischen der Grüne Annalana Bearbock und SPD-Chefin Saskia Esken darüber, wer für die Spritpreisdebatte verantwortlich ist, worunter dann wieder die Fakten leiden. Und dann leiden ja auch noch die Hausärzte unter dem Anstrum von Impfwilligen nach Ende der Priorisierung.

Kopfhörer © Fotolia.com Foto: joycedragan

Intensiv-Station: Die Playlist vom 07.06.2021

Hier finden Sie die Übersicht der Musiktitel, die in der Intensiv-Station am 7. Juni 2021 gespielt wurden. mehr

Logo der Sendung Intensiv-Station © NDR

Intensiv-Station - Die Radio-Satire

Schonungslos und auf den Punkt - so nimmt das NDR Info Satiremagazin Politik und Gesellschaft unter die Lupe. mehr

Stephan Fritzsche und Axel Naumer, die Moderatoren der Intensiv-Station © NDR / Christian Spielmann

Intensiv-Station - Das NDR Info Satiremagazin

Die Intensiv-Station ist das Satiremagazin des NDR - prall gefüllt mit Kabarett, witzigen Talkgästen und Sprüchen rund um die aktuellen politischen Ereignisse. mehr