Die Stadthalle Braunschweig ist für den VW-Prozess zu einem Gerichtssaal umfunktioniert. © NDR

VW-Dieselskandal: Erster Prozesstag in Braunschweig

Sendung: Infoprogramm | 16.09.2021 | 14:48 Uhr
3 Min | Verfügbar bis 23.12.2021

Die Staatsanwaltschaft wirft vier ehemaligen Managern und Ingenieuren unter anderem gewerbs- und bandenmäßigen Betrug vor. Es geht um den Einbau von Manipulations-Software.

Einer der vier Angeklagten sitzt bei Prozessbeginn in der Stadthalle Braunschweig. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

VW-Prozess: Anklage untermauert Vorwürfe gegen Winterkorn

Laut Staatsanwaltschaft wusste der Ex-Konzernchef vor dem Bekanntwerden des Diesel-Skandals von den Manipulationen. mehr