Die Ukrainerin Tanja Koktash passt ehrenamtlich in Helmstedt auf Kinder aus ihrem Heimatland auf. © NDR / Lydia Callies

Ukrainerinnen im Norden: Tanja Koktash engagiert sich ehrenamtlich

Sendung: Aktuell | 22.07.2022 | 14:34 Uhr | von Lydia Callies
4 Min

In ihrer neuen Heimat im niedersächsischen Helmstedt betreut die 62-Jährige ukrainische Kinder. Dabei profitiert sie von ihren Erfahrungen als Musiklehrerin.

Tanja Koktash, Tetyana Novakova  mit Tochter Anastasja und Anna Kvashuk mit Sohn Pavlik (v.l.n.r.) © NDR Foto: Lea Eichhorn/Astrid Wulf

Ukrainerinnen im Norden: Das Leben nach der Flucht

Hunderttausende Menschen fliehen vor dem Ukraine-Krieg - viele kommen auch nach Norddeutschland. NDR Info begleitet einige von ihnen. mehr