Ein ukrainischer Soldat geht bei gegenseitigem Beschuss von russischen und ukrainischen Streitkräften an der Frontlinie von Saporischschja in Deckung. © dpa/ZUMA Press Wire Foto: Celestino Arce Lavin

Ukraine plant Offensive im Süden

Sendung: Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine | 11.07.2022 | 06:21 Uhr | von Claudia Drews
4 Min | Verfügbar bis 11.07.2023

Die ukrainische Führung hat Zivilisten im besetzten Süden des Landes wegen geplanter Armee-Offensiven zur Flucht aufgerufen. Einwohner der Gebiete Cherson und Saporischschja sollten dringend ihre Häuser verlassen - notfalls auch in Richtung der bereits seit 2014 von Russland annektieren Schwarzmeer-Halbinsel Krim, sagte Vize-Regierungschefin Wereschtschuk. Verteidigungsminister Resnikow sagte der britischen «Sunday Times», Selenskyj habe dem Militär befohlen, mithilfe westlicher Waffen besetztes Gebiet im Süden zurückzugewinnen. Insbesondere die Küstengebiete seien für die ukrainische Wirtschaft von großer Bedeutung.