Der Theologe Martin Luther ist in der Darstellung auf dem sogenannten Croy-Teppich von 1554 auf einer Kanzel zu sehen. © dpa Foto: Stefan Sauer

Stichtag: Vor 500 Jahren wird Luther auf die Wartburg entführt

04.05.2021 | 03:21 Uhr
4 Min | Verfügbar bis 11.05.2021

Kurz zuvor hatte der Reformator seine fundamentale Kirchenkritik vor Kaiser Karl V. verteidigt. Er wurde als Ketzer verurteilt.

Martin Luther © picture-alliance / akg-images

Fünf Fakten über Martin Luther und die Reformation

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther mit seinen 95 Thesen die Welt verändert. Fünf Fakten über den Reformator. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Reformationstag erinnert an Martin Luther

Seit 2018 ist der 31. Oktober im Norden ein Feiertag. Evangelische Christen erinnern an die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Zeichnung zeigt Martin Luther mit einem Schriftstück und einem Hammer in den Händen vor einer Kirche  Foto: Antje von Stemm

Als Martin Luther das Christentum neu erfand

Vor 500 Jahren kritisierte der Mönch Martin Luther Missstände in der Kirche. Was als Reformversuch begann, führte zur Spaltung des Christentums und erbitterten Kriegen. mehr