Blick auf Gräber von Zivilisten in Butscha, die währen der russischen Invasion in die Ukraine getötet wurden. © dpa-Bildfunk

Ukraine identifiziert hunderte russische Kriegsverbrecher

Sendung: Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine | 31.05.2022 | 16:28 Uhr | von Vits, Astrid
6 Min | Verfügbar bis 31.05.2023

Die Ukraine hat mehr als 600 mutmaßliche russische Kriegsverbrecher identifiziert und geht strafrechtlich bereits gegen rund 80 von ihnen vor. Das teilte die ukrainische Generalstaatsanwältin, Wenediktowa, auf einer Pressekonferenz in Den Haag mit. Die Liste der Verdächtigen umfasse hochrangige Offiziere, Politiker und Propaganda-Agenten Russlands. Insgesamt wurden laut der Generalstaatsanwältin in mehr als 15.000 Fällen Ermittlungen wegen russischer Kriegsverbrechen eingeleitet.