Eine Gruppe von afghanischen Männern unterschiedlichen Alters © NDR / Silke Diettrich Foto: Silke Diettrich

Raus aus Afghanistan - und ratlos

Sendung: Die Korrespondenten in Neu-Delhi | 30.09.2021 | 18:30 Uhr | von Webermann, Jürgen / Diettrich, Silke
25 Min | Verfügbar bis 30.09.2022

Millionen von Menschen in Afghanistan wissen derzeit nicht, wo sie ihre nächste Mahlzeit herbekommen sollen. Sie sind geflohen vor den Kämpfen der letzten Monate. Unsere Korrespondentin war in Afghanistan unterwegs und hat Binnenflüchtlinge getroffen. Sie war mit Taliban-Kämpfern unterwegs und hat auch Regionen besucht, die in den vergangenen fünf Jahren für Journalisten zu gefährlich waren. Nach ihrer Recherche ist sie jetzt in Usbekistan angekommen und spricht im Podcast mit dem ehemaligen Afghanistan-Korrespondenten Jürgen Webermann über ihre frischen Eindrücke aus einem Land, das sich sehr stark verändert hat.

Das Geschäft der Schleuser mit Flüchtlingen:
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-aktionsplan-schleuser-101.html