Bundeskanzler Kiesinger und Willy Brandt geben 1966 die Bildung einer Großen Koalition bekannt © picture alliance / akg-images

Nicht mit uns

Sendung: ZeitZeichen | 27.10.2016 | 20:16 Uhr | von Katrin Brand 15 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am 27. Oktober 1966 steigt die FDP aus der Koalition mit CDU und CSU aus, weil sie Erhardts Steuererhöhungen ablehnt. Die Folge: Es kommt zur ersten Großen Koalition.