Ein Luftfilter steht in einem Klassenraum der Integrierten Gesamtschule IGS Lehrte. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Neue Studie: Luftfilter in Klassenzimmern bringen offenbar wenig

Sendung: Wissenschaft und Bildung | 09.12.2021 | 11:53 Uhr
4 Min | Verfügbar bis 09.04.2022

Vor allem viele Eltern und Lehrer setzen große Hoffnungen auf die Geräte, um die Ansteckungsgefahr in Klassenzimmern zu verringern. Allerdings ist ihr Nutzen im Vergleich zum Lüften umstritten.

Ein Labormitarbeiter mit Proben für einen PCR-Test. © picture alliance / Robin Utrecht Foto: Robin Utrecht

Corona-News-Ticker: Sieben-Tage-Inzidenz in SH steigt auf über 800

Das Land hat die vierthöchste Inzidenz an Neuinfektionen. Bundesweit stieg diese erstmals über 600, in Niedersachsen über 500. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Grafik eines Gehirns. © NDR

Synapsen. Ein Wissenschafts-Podcast von NDR Info

Synapsen begibt sich auf Spurensuche und liefert Fakten, Hintergründe und Geschichten zu aktuellen Fragen der Forschung. mehr

Ein Mann steht vor einer Tafel mit Formeln © Colourbox Foto: Sergey Nivens

Wissenschaft und Bildung bei NDR Info

Wissen schafft Bildung: Unter diesem Leitmotiv beleuchtet NDR Info regelmäßig Themen aus den Bereichen Wissenschaft und Bildung - von Pränataldiagnostik bis Lehrermangel. mehr