NDR Info Podcast: Ein Junge mit grauem Kapuzenpulli hält eine Schallplatte vor sein Gesicht. © Plainpicture Foto: Tabor Gus

Nachtclub ÜberPop: Corona und die Musikszene #10

NDR Info - Nachtclub Popkocher -

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie treffen die gesamte Musikszene hart. Doch inwiefern sind Newcomer, also noch weniger etablierte Bands sowie aufstrebende Musikerinnen und Musiker von der Corona-Krise besonders betroffen? Moderatorin Birgit Reuther spricht dazu ausführlich mit Jan Clausen von Factory 92, einer Hamburger Agentur für PR, Management und Beratung im Popgeschäft. Er erklärt, wie Newcomer intensiv auf Auftritte hinarbeiten, um sich dem Publikum, aber auch den Experten der Branche zu präsentieren. Und wie tragisch es ist, wenn 2020 als erhofftes Durchbruchsjahr letztlich ausfällt. Jan Clausen erläutert, welcher Newcomer-Jahrgang den Musikfans nun auf den Bühnen der Clubs und Festivals durch die Lappen geht. Und ob Hörerinnen und Hörer im momentanen Ausnahmezustand überhaupt offen sind für unbekannte Musik.

Es soll aber auch darum gehen, welches kreative Potenzial diese herausfordernden Corona-Monate gerade für den Nachwuchs in sich tragen. Und wie wichtig es ist, dass neue Songs die Ländergrenzen überschreiten - erst recht da unsere Reisemöglichkeiten derzeit eingeschränkt sind. Birgit Reuther redet zudem mit Lennart Uschmann, Sänger der Hamburger Band The Kecks, über Absagen, verschobene Live-Optionen, aber auch die künstlerischen Aspekte der Quarantäne. Und wie seit einigen Wochen gibt es auch in dieser Ausgabe des Nachtclub Überpop wieder das popkulturelle Corona-Update mit Andrea Rothaug vom Interessenverband RockCity.

Natürlich soll es in einer Sendung zum Thema Newcomer auch reichlich neue Musik zu hören geben - und zwar von Elba, Summer & The Giantess, My Ugly Clementine, Platon Karataev, Lea Kampmann und The Kecks.

4,5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download