Auf einer Schallplatte liegt Besteck. © Tabor Gus, ww.plainpicture.com Foto: Tabor Gus

Nachtclub ÜberPop: Solidarische Stille Nacht

Sendung: Nachtclub ÜberPop | 22.11.2020 | 23:05 Uhr | von Moll, Andreas 58 Min

Zu Gast: Michael Zachcial, Initiator des solidarischen Adventskalenders

Es gibt hunderte Weihnachtslieder allein in deutscher Sprache, religiöse und weltliche Lieder. Manche erzählen die Geschichte von der Geburt im Stall und von den Hirten auf dem Felde, die als erste gratulieren und Hilfe anbieten, andere sind reine Anbetungslieder. Manche Melodien stammen noch aus dem 14. Jahrhundert. 
Die Bremer Initiative Volksliederarchiv präsentiert nun einen ganz neuen musikalischen Adventskalender. Jeden Tag in der diesjährigen Vorweihnachtszeit öffnet sich auf ihrem Portal ein neues Türchen mit einem neuen Track zum Fest in einem Online-Kalender. Darin spielen Bands wie "The Piano Has Been Drinking" oder "Polkaholics" und Musiker*innen wie Andrea Pancur und Manfred Maurenbrecher sinnliche bis ironisch gebrochene Adventssongs.

Der alternative Adventskalender soll insbesondere a) Spenden für die hiesige darbende Musikszene sammeln, b) traditionelle Weihnachtslieder vorstellen und c) Bekannte und weniger bekannte Künstler und das Publikum zusammenführen. Jeden Tag öffnet sich - wie man das aus traditionellen Adventskalendern kennt - ein Türchen mit einem bekannten oder in Vergessenheit geratenen Weihnachtslied, eingespielt von Musikern und Bands, die derzeit ohne Einkommen dastehen.
Moderator Andreas Moll spricht zu dieser solidarischen stillen Nacht garniert mit weihnachtlichen Pop-, Rock- und Underground-Perlen mit Initiator Michael Zachcial.