Ein Porträtbild von Kreml-Sprecher Dmitri Peskow. © dpa Foto: Mikhail Metzel

Nach Scheinreferenden: Moskau spricht von großem Erfolg

Sendung: Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine | 28.09.2022 | 06:30 Uhr | von Astrid Vits
3 Min | Verfügbar bis 28.09.2023

Nach den Scheinabstimmungen in mehreren besetzten ukrainischen Gebieten über einen Beitritt zu Russland spricht Moskau erwartungsgemäß von einem großen Erfolg. In den Gebieten Donezk, Luhansk, Cherson und Saporischschja hätten sich die Menschen angeblich mit teils mehr als 99 Prozent Zustimmung für einen Beitritt zu Russland ausgesprochen. Damit dürfte in den kommenden Tagen eine Annexion der Gebiete beginnen. Die Abstimmungen werden weltweit nicht anerkannt, weil sie gesetzeswidrig und ohne demokratische Standards abgehalten wurden.